Wie wählt man einen Rasenmäher

Wie wählt man einen Rasenmäher Inhaltsverzeichnis:

  • 1 Große Auswahl
  • 2 Elektro- oder Benzineinheit
  • 3 Rasenmäher mit Eigenantrieb
  • 4 Zusätzliche Funktionen
  • 5 videos

Mit dem Aufkommen der neuen Jahreszeit denkt jeder Sommerbewohner darüber nach, wie kümmere dich um deinen Rasen Hauptsache besorgniserregend aufgrund der Tatsache, dass das Gras unter dem warmen Sonnenlicht sehr zerrissen ist auf. Und wenn Sie es nicht rechtzeitig in Ordnung bringen, Ihren Rasen wächst schnell und verwandelt sich vollständig in einen Dschungel. Heute alle zusammen der sommerbewohner hat die möglichkeit, eine vielzahl von typen zu kaufen Rasenmäher. Sie haben verschiedene Formen, Größen und sogar Bestimmungsort. So finden Sie heraus, wie Sie einen Rasenmäher auswählen. Artikel. In diesem Fall werden wir Ihnen sagen, welche Arten von diesem Gerät existieren und welche sie bevorzugen.

Große Auswahl

Der Begriff “Rasenmäher” bedeutet heute das ein Objekt, das leicht mit Dickicht und Stürmen zurechtkommt Vegetation. Unter der Vielzahl mehrere Haupttypen, nämlich Freischneider, Trimmer und Rasenmäher. Jeden davon hat seinen Zweck.

MotokosaMotokosa

Die Form des Trimmers und der Motokosa sind sehr ähnlich. Sie haben Spezialstange, Schneidteil und Motor. Ausrüstung zu halten es wird ein spezieller gürtel verwendet, der an den schultern aufgehängt ist und für Händchenhalten mit speziellem Griff. Wie auch immer sie Unterschiede haben.

Zum Beispiel haben Sensen mehr Kraft. Deshalb sie in der Lage, große Dickichte wie Kletten zu bewältigen, Brennnessel und dergleichen. Ihr Schneidteil hat allerdings Messer Wenn Sie möchten, können Sie eine spezielle Angelschnur verwenden. Allerdings in dem Prozess Arbeit geben sie eine große Last auf die Hände, im Übrigen in den Prozess Werke machen viel Lärm. Trimmer haben sie weniger Energie und der Ausschnittteil ist nur Angelschnur. Normalerweise werden sie zum Mähen von Unkraut und Gras unter Bäumen verwendet auch auf unebenen Reliefs. Aber ihr Vorteil in der Wirtschaft, so wie sie deutlich weniger Kraftstoff verbrauchen.

RasentrimmerRasentrimmer

Die massivste Einheit in dieser Kategorie ist ein Rasenmäher. In seiner Form ähnelt es einem Wagen, der mit einem Motor ausgestattet ist. Ihr Die Bewegung wird mit den eingebauten Rädern und dem Gras ausgeführt Mit Messern abschneiden. Ein spezieller Griff ist für die Steuerung ausgestattet, Daher ist es sehr einfach zu verwalten. Um ehrlich zu sein, dieser hier die option ist nicht die beste, da sie eine einwandfreie flüssigkeit erfordert Flächen, auf denen Sträucher und Bäume völlig fehlen. Wegen Aufgrund seiner Größe wird er nicht in der Lage sein, das Gras in ihrer Nähe zu mähen. Zu Zu den Nachteilen dieses Gerätes gehört die Gefahr von Steine.

Wenn ein Stein ein Messer trifft, kann er brechen. Deshalb Wenn Sie ein vorsichtiger Sommerresident sind, dann wäre es schön in Ihrem mit einem Trimmer für schwer zugängliche Stellen sowie Rasenmäher für einen glatten Rasen.

Elektro- oder Benzineinheit

Betrachten Sie nun die fünf Funktionen dieses Geräts. Welche Ist ein Rasenmäher besser als Benzin oder Elektro? Diese Informationen Entscheiden Sie sich für einen Rasenmäher insgesamt.

ElectricElektrisch

Geräuschpegel und Leistung auf jeden Fall Ein Gasmäher, der immer leistungsstärker wird elektrisch. Elektrische Rasenmäher werden aus dem Netzwerk 220 mit Strom versorgt Di. Dementsprechend wird ein leistungsfähiger Motor darauf installiert. unmöglich, da das Netzwerk der Belastung einfach nicht standhalten kann. Zumindest irgendwie die leistung erhöhen, sind einige modelle zusätzlich ausgestattet eine Batterie, die für zwei arbeiten kann Stunden. Der elektrische Rasenmäher ist jedoch viel leiser. In Im Gegensatz dazu erzeugt Benzin ein großes Brüllen beim Mähen Grundstück. Aus diesem Grund komplett mit einem Gasmäher Kopfhörer kommen.

RasenmäherRasenmäher

Was die Leistung angeht, sollte bei der Auswahl eines Rasenmähers darauf geachtet werden Betrachten Sie einen wichtigen Faktor. Maximale Leistung kann vorzeitigen Ausfall des Gerätes auslösen. Wie ist das möglich? Wenn Sie einen schrägen Abschnitt mit mittlerer Leistung und darunter mähen Das Messer trifft versehentlich auf einen kleinen Stein oder einen anderen Gegenstand, dann auf den Motor sofort klemmt. Der Stein geht und die Arbeit geht weiter. Aber Wenn derselbe Stein unter die Sense eines stärkeren Rasenmähers fällt, dann kann hier ein ernstes Problem auftreten. Motorleistung genug, um den Stein zu drehen und anschließend zu keilen das Messer. Infolgedessen wird der Schneidmechanismus gebogen, die Welle verformt und der Ärmel ist auch kaputt. Sie müssen Ihre Gläubigen nehmen Reparaturassistent. Aus diesem Grund bei der Wahl eines Gasmähers Fokus auf 6, maximal 7 PS. Und besser Untersuchen Sie einfach Ihren Rasen. Da ist eine große Anzahl Steine ​​oder nicht.

LeistungLeistung

Leistungsniveau Die Produktivität hängt direkt von der Leistung des Mähers ab. Beispielsweise werden mittlere oder große Flächen am besten behandelt Benzinmodelle. Dies liegt an der Tatsache, dass sie lange fähig sind Zeit zum Arbeiten ohne anzuhalten. Ganz anders bei Elektro Motor. Er kann das große und lange einfach nicht aushalten laden. Um eine Überhitzung des Motors zu vermeiden, wird empfohlen arbeite fünfzehn Minuten und gib ihm dann eine Pause. Also wenn Sie haben einen Rasen von zehn Morgen, dann mäht Sie solch ein Rasen kaum genug.

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl eines elektrischen Rasenmähers den Abstand Stromquelle. Die Standardkabellänge beträgt 25 Meter. Wenn die Entfernung zum Grundstück fünfzig Meter beträgt, müssen Sie zusätzlich 30 meter verlängerungskabel kaufen.

BenzinBenzin

Also, wenn Sie diesen ganzen Kauf zählen, nämlich eine Qualität Kabel, Automatisierung, der Preis für das Gerät selbst, stellt sich heraus, der Preis ist durchschnittlich Kraftbenzin Gegenstück. Also denke ein paar Mal nach Lohnt es sich, einen elektrischen Rasenmäher für die gleiche Menge zu wählen? Sie können drahtlos kaufen!

Service: In Bezug auf diesen Faktor, dann ist das mit elektrischen rasenmähern hier viel einfacher. Für ihre stabiler Betrieb ohne ständige Überwachung Öl- oder Gasstand. Daher, wenn Sie sich schlecht auskennen Angesichts der Feinheiten eines solchen Dienstes ist es am besten, einen einfachen zu kaufen Option ist ein elektrischer Rasenmäher.

ServiceService

Sicherheit: Beide Gerätetypen haben ihre Mängel. Benzinmodelle werfen eine große Menge Abgase während des Betriebs. In jedem Fall inhaliert man sie das mäht genauso wie andere. Besonders ist es zu spüren wenn eine kleine Fläche gemäht wird. Elektrische Geflechte haben Abgase abwesend, aber bei nassem und feuchtem Wetter ihre Verwendung verboten. Es gibt Fälle, in denen die Messer aufgrund von Unachtsamkeit getroffen wurden auf das Kabel und schneiden Sie es. Das ist extrem gefährlich!

Gewicht Das Gewicht ist ein wichtiger Indikator. die berücksichtigt werden müssen, je nachdem, wer arbeiten wird. Wenn Sie wählte ein Modell mit einem starken Motor, dann das Gewicht des Rasenmähers steigt. Dies kann nicht über elektrische gesagt werden Rasenmäher, die auch ältere Frauen und Jugendliche. Aufgrund ihres geringen Gewichts sind sie wendiger. Der Mäher ist sehr einfach zu steuern und zu lenken.

Wenn Sie alle oben genannten Punkte angeben, können Sie einen auswählen Ein Rasenmäher, der perfekt zu Ihrem passt braucht.

Rasenmäher mit Eigenantrieb

Selbstfahrender Rasenmäher mit SitzSelbstfahrend Rasenmäher mit Sitz

Selbstfahrende Rasenmäher werden nicht so genannt, weil sie können mähen Sie das Gras selbst, aber aus dem Grund, dass der Hersteller hinzugefügt Fahren Sie zu einer der Achsen. Es ermöglicht mit großem Komfort. den Rasen mähen. Dies ist äußerst praktisch, da nicht jeder wird in der Lage sein, einen halben Zentner der Ladung an seinen Händen zu ziehen. Von Konventionelle Rasenmäher mit Eigenantrieb sind praktisch nicht anders. Sie unterscheiden sich in Motortyp und Antrieb. Betrachten Sie einige Merkmale dieser Technik, die Ihnen bei der Auswahl eines Selbstfahrers helfen Rasenmäher.

Das Mindestgewicht eines solchen Aggregats beträgt zwölf Kilogramm. Es gibt Modelle, die alle vierzig Kilogramm wiegen. Einfach sein Um damit fertig zu werden, hat der Hersteller ihn speziell mit einem Antrieb ausgestattet. In diesem Fall kann der Antrieb sowohl hinten als auch vorne sein. Das Lässt du den Mäher los, musst du ihn nur lenken. Welcher Antrieb ist besser zu wählen: vorne oder hinten?

Rasenmäher DesignAufbau Rasenmäher

Der Unterschied zwischen diesen Konzepten ist groß. Wenn du musst War das Gerät wendig, dann empfiehlt es sich zu wählen Vorderradmäher. Hier sollte man auf zwei achten wichtige Faktoren:

  1. Wenn die Struktur einen Grasfänger hat, dann der Schwerpunkt zurück übertragen werden, und die Antriebsräder werden einfach rutschen.
  2. Ein solcher Indikator wie Wendigkeit ist nicht für einen Rasenmäher ist wichtig. Dies liegt daran, dass beim Wenden ein selbstfahrender Rasenmäher eingesetzt wird Das Laufwerk schaltet sich automatisch aus.

GrasfängerGrasfänger

Ganz anders der Heckantrieb. Sie haben großartig Vorteil, denn im Arbeitsprozess erhält die Hinterachse die größte Last.

Diese Technik hat sowohl Vor- als auch Nachteile. Unter Die Vorteile liegen auf der Hand, da Sie nicht darauf drängen müssen. Verwenden Sie außerdem sowohl Benzin als auch Elektrizität Rasenmäher mit Eigenantrieb können leicht Rentner und Jugendliche. Was die Mängel angeht, dann direkt ins Auge hoher Preisansturm. Es ist besser, einen solchen Rasenmäher zu verwenden. insgesamt über große Flächen. Wenn Sie ein kleines Grundstück haben, dann seine Verwendung ist irrational. Wenn das Gerät Benzin hat Motor, dann wird der größte Teil des Kraftstoffs in Rotation gehen Räder, was einen zusätzlichen Aufwand darstellt. Die Schlussfolgerung ist also offensichtlich Wählen Sie einen selbstfahrenden Rasenmäher mit Gas- oder Elektroantrieb am besten für große flächen.

Wenn Sie mit einem solchen Gerät zufrieden sind, dann lohnt sich bei der Auswahl Achten Sie auf die folgenden Punkte. Ein solcher Rasenmäher sollte Haben Sie eine Höhenverstellung zum Mähen von Gras. Achten Sie auch darauf Auf dem verwendeten Material kann es sich um Kunststoff oder Metall handeln.

Zusätzliche Funktionen

Unabhängig von der Wahl des Typs und des Typs des Rasenmähers beim Kauf Sie sollten auf einige Funktionen und Merkmale achten, was Rasenpflege besser machen kann.

Mit weichem GrasfängerMit weichem Grasfänger

Grasfänger Der Grasfänger sammelt Gras. welches mit messern geschnitten wird. Die Vorteile dieses Gerätes sind dass Sie nach dem Mähen des Grases nicht mehr putzen müssen Rasen aus gemähtem Gras. Von Zeit zu Zeit müssen Sie jedoch Stellen Sie die Arbeit ein, um den Grasfänger von angesammelten Stellen zu befreien Kräuter. Es gibt zwei Arten von Grasfängern: Hart und Weich. Schwer aus Kunststoff, während weiche aus Mesh oder dichtem Stoff. Die Verwendung eines weichen Grasfängers ist viel einfacher. Ohne abzuheben Grasfangkorb kann leicht seine Füllung überprüfen. Sobald Die Luft hat aufgehört, sie aufzublasen, was bedeutet, dass sie voll ist. Ist der Grasfänger Dieser Test ist aus Kunststoff und kann nicht abgeschlossen werden. Muss aufhören zu arbeiten und von Zeit zu Zeit nachsehen. Jedoch Kunststoff-Grasfänger zum Mähen von nassem Gras passt am besten. Wenn es ein Netz gibt, werden kleine Teile des Grases Halten Sie sich an das Netz, und nach jedem Mähen müssen Sie und waschen wasche es.

MulchenMulchen

Mulchen. Einige Rasenmäher zusätzlich mit einem Gerät ausgestattet, das alles schleift was kommt rein. Nachdem die Masse in Form von Mulch aufgeschleudert ist Liegewiese für Top Dressing. Auf den ersten Blick könnte es so aussehen nützliche Ergänzung, aber es gibt eine Sache, aber! Gut werden Mulch ist nur möglich, wenn trockenes und weiches Gras gemäht wird. Ist der Rasen nass, dann rollt der Mulch in Klumpen, die herum verstreut sind Graswurzeln und verstopfen den Rasen und behindern so sein Wachstum. So können sich auf dem Rasen kahle Stellen bilden. Mehr Darüber hinaus kann sich bei einem Mulchüberschuss Filz ansammeln, die das normale Wachstum des Grases stören. Zu um den rasen zu reinigen, muss man ständig darüber harken.

Schema des seitlichen GrasauswurfsSeitenentladungsmuster Kräuter

Seitenauswurf, wenn Gras gemäht wird notwendig an der Seitenlinie, ist dies eine sehr nützliche Ergänzung zu Den Mäher, den Sie gewählt haben.

Vorder- und Hinterradantrieb. Gasmäher, achten Sie auf die Verfügbarkeit des Antriebs. Oh Vor- und Nachteile von selbstfahrenden Rasenmähern mit Front- und Hinterradantrieb, haben wir oben gesagt. Deshalb ist jeder für sich entscheidet, welches Modell er wählt.

SchnitthöhenverstellerHöhenversteller mähen

Schnitthöhenversteller. Die Funktion ist nützlich, wenn Sie mähen müssen verschiedene Arten von Rasen. Die Höheneinstellung ist sehr schnell. Wenn Sie möchten, dass Ihr Rasen die gleiche Mähhöhe hat, dann Der Regler ist an einer Stelle befestigt. Wenn ja, dann nein Sinn zu viel Geld für diese Funktion zu bezahlen.

Achten Sie auch auf den Durchmesser der Räder. Je mehr er wird Je einfacher es ist, den Mäher über den Rasen zu bewegen. Getrennt Achten Sie auf die Qualität der Messer. Sie sollten es immer sein scharf, damit das Gras viel gesünder aussieht und hat natürliche grüne Farbe. Wenn Sie den Rasen mit Angelschnur oder mähen Kabel wird die Qualität des Mähens erheblich variieren. Einen auswählen oder ein anderes Modell, achten Sie auf die Schnittbreite. Können Teilen Sie den Abschnitt vorab durch die Breite, damit Sie es herausfinden können wie oft müssen Sie die Website für den gesamten Prozess durchlaufen mähen.

Die Fläche des Rasens und die Breite des RasenmähersRasenfläche und Rasenmäher Breite

Wenn Sie bereits einen Rasenmäher gekauft haben, freuen wir uns über Ihre Erfahrungen arbeite mit dem einen oder anderen modell. Hinterlassen Sie Ihre Kommentare am Ende dieser Artikel.

Wir empfehlen Ihnen, sich mit Folgendem vertraut zu machen:

  • welche kettensägenmarke soll man wählen.

Video

Professionelle Beratung bei der Auswahl eines Rasenmähers Sehen Sie sich das folgende Video an:

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: