Wie man Wasserpumpen auswählt

Auswahl der Wasserpumpe Inhaltsverzeichnis:

  • 1 Was Pumpen sind
  • 2 Grundlegende Auswahlmöglichkeiten
  • 3 Worauf muss man beim Kauf eines Geräts noch achten?
  • 4 videos

Die zentrale Wasserversorgung in Landhäusern und Ferienhäusern ist nicht Funktioniert immer so, wie Sie möchten: Unterbrechungen, Herunterfahren, schwach der Druck. Daher ziehen es viele Hausbesitzer vor, auf zu installieren Sein Abschnitt ist eine autonome Pumpstation. In Zukunft nicht zu haben Wasserprobleme muss man sich vorher überlegen, wie man sie auswählt Wasserpumpen und wie man sie installiert.

Was sind Pumpen?

Was Pumpen sind

Es gibt viele Modelle auf dem Markt, die in zwei geteilt werden Hauptgruppen: beruflich und häuslich. Die ersten sind fähig Übertragen Sie bis zu 3-4 Tonnen Wasser pro Minute bei gleichzeitiger Produktivität Sekunde – ca. 60 l / min. Für ein kleines Privathaus mehr passende Haushaltspumpe, aber welche?

BrunnenpumpeBrunnenpumpe

Sie sind nach dem Prinzip der Arbeit:

  • selbstansaugend – am häufigsten;
  • Handbuch – benötigen keine Elektrizität und andere Energiequellen, es wird nur körperliche Kraft benötigt;
  • gut und Bohrung.

TauchpumpeTauchpumpe

AußenpumpeAußenpumpe

Je nach Aufstellungsort und Art der Wasseraufnahme sind die Pumpen getrennt:

  • extern – Flüssigkeit aus offenen Behältern entnehmen;
  • Tauchpumpe – Pumpe aus Brunnen oder Brunnen;
  • Injektion – in der Lage, Wasser aus einer Tiefe von zehn Metern aufzunehmen und mehr dank spezieller düsen.

EntwässerungsmodelleEntwässerungsmodelle

ZirkulierenZirkulieren

Aggregate im Sinne der Verwendung sind:

  • Entwässerung – Pumpmedien mit festen Suspensionen;
  • zirkulieren – zum Heizen und Klimaanlage im Haus;
  • Wassergeräte.

Die Wahl einer Pumpe bestimmt ihren Zweck und ihre Quelle Wasser. Um Flüssigkeit aus einem nahe gelegenen Gewässer zu pumpen, natürlich oder künstlich, und leiten Sie es den Garten zu gießen, brauchen eine tauchpumpe. Sie entwässern auch die überfluteten Keller oder Gräben.

Um das Haus mit Trinkwasser zu versorgen, benötigen Sie ein Bohrloch Installation mit Filter oder Tauchbrunnen. Ist die Quelle vergleichsweise sauber kann man dann schwingen und einen oberflächenapparat. Sein Keine Notwendigkeit, es in den Teich zu senken und sicherzustellen, dass es immer ertrinkt – Die Pumpe nimmt Wasser mit einem Schlauch auf.

In der Sanitär- und Heizungsanlage eine leistungsstarke Umwälzpumpe.

Grundlegende Auswahlmöglichkeiten

Grundlegende Auswahlmöglichkeiten

Das wichtigste Merkmal der Pumpe wird sein Leistung, d. h. die Fähigkeit, pro Einheit zu pumpen zeit eine bestimmte menge wasser. Eine Familie von 4 bis 5 Personen für ein Gerät mit einem Fassungsvermögen von 30–40 l pro eine Minute.

Der nächste wichtige Indikator, der Aufmerksamkeit erfordert, ist Druck oder Druck die Höhe, bis zu der die Anlage Wasser heben kann. Durchschnittswerte für Haushaltspumpen: Ansaugtiefe – 4–7 m, Wassersäule – 10–15 m. Diese Parameter sind wichtig, weil Sie manchmal nicht nur herunterladen müssen Flüssigkeit aus der Tiefe, sondern liefern es auch an die zweite oder sogar dritte boden unter erhaltung des drucks. Darüber hinaus externe Pumpen für Brunnen Es gibt Wirbel und Fliehkraft. Die ersten sind eher für kleine geeignet Brunnen und schaffen einen guten Druck in der Rohrleitung. Außerdem ihr Preisniveau ist etwas niedriger. Zentrifugalapparat Vorgesehen für sehr tiefe Minen.

Der Druck in der Wasserversorgung hängt von diesen beiden Eigenschaften ab. System. Der erzeugte Druck variiert für verschiedene Pumpen Modelle. Und der Wert, den Sie benötigen, wird in berechnet abhängig von der Größe des Standorts, der Art des Auftretens des Grundwassers und Ihre Bedürfnisse.

Worauf muss man beim Kauf eines Geräts noch achten?

Verschiedene Marken von GerätenVerschiedene Gerätemarken

Beim Kauf einer bestimmten Pumpenmarke müssen Sie Folgendes berücksichtigen:

  1. Die Qualität der Wasserversorgung. Material, Durchmesser und Ausstattung sind wichtig: Ventile, Tees, Blinker.
  2. Leerlaufregler, der die Pumpe stoppt, falls vorhanden Es befindet sich kein Wasser im System und verhindert so einen Bruch.
  3. Ein Druckschalter überwacht den Druck in der Rohrleitung und ermöglicht Arbeitsinstallation in verschiedenen Modi.
  4. Der Hydrospeicher regelt den Arbeitsdruck und lässt nicht zu Überlastung.
  5. Hochwertige elektrische Isolierung garantiert Sicherheit Verwendung einer Pumpe.
  6. Stromquelle Es gibt Strom und Benzin Apparate.
  7. Motorkühlsystem. Es passiert Wasser oder ölig. Letzteres gilt als zuverlässiger, aber z Das Modell ist größer.
  8. Die Anzahl der Netzphasen. Extrem leistungsstarke Pumpen von Dreiphasennetz, für dessen Verlegung ein separates Erlaubnis, und eine solche Gelegenheit ist nicht überall.
  9. Pumpengehäuse Schweres Gusseisen, dämpft aber Geräusche und Vibrationen gut bei der Arbeit. Schale aus Edelstahl oder Metall Kunststoff mehr laut, wenn auch leicht.

Bei der Auswahl einer Tauchpumpe ist es wichtig, dass sie übereinstimmt gut abschnitt. Seine maximale Gesamtgröße sollte sein weniger als mindestens 10 mm.

Einige Teile der Wasserpumpe gelten als Verbrauchsmaterial. Komponenten wie austauschbare Filter und Schläuche. Manchmal entsteht die Notwendigkeit, Schalter oder Steuergeräte zu ersetzen. Hydrospeicher können auch ausfallen und müssen früh sein oder spät zu ändern.

Achten Sie auf die Möglichkeit der Wartung Ihres Installation und Nähe von Reparaturzentren. Garantie Verschiedene Hersteller variieren manchmal stark.

Video

Wir bieten Ihnen an, sich ein Informationsvideo über die Pumpentypen anzusehen.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: