Wie man einen Holzboden malt

Bodenbelag Inhaltsverzeichnis:

  • 1 Lackauswahl
  • 1.1 Lackierung
  • 1.2 Malerei
  • 1.3 Ölbeschichtung
  • 1.4 Die Wachsbeschichtung
  • 2 alte Böden
  • 2.1 Video
  • 3 Neu
  • 3.1 Video
  • 4 Fehlerbehebung bei der Beschichtung
  • 5 Weißer Boden
  • 6 Ungewöhnliche Bemalung des Holzbodens auf dem Land
  • 7 Bearbeitung eines Holzbodens in einer Garage

Holzböden sind nie aus der Mode gekommen. Aber wenn früher sie waren in Häusern und Wohnungen nur wegen des Mangels an beliebt andere ähnliche Materialien, heute Echtholzböden Wählen Sie diejenigen, die es vorziehen, in einer umweltfreundlichen oder komfortables Haus. In dem Artikel werden wir uns überlegen, wie man eine solche Beschichtung aufträgt das haus auf dem land, in der wohnung, auf dem balkon, sowie in der garage.

Die Wahl der Lackierung

Wahl der DeckungAuswahl der Deckung

Eine Vielzahl von Beschichtungen für Die Verarbeitung des Holzbodens ist einfach umwerfend. In einer solchen Situation nicht knifflig und verwirrt. Bei der Auswahl eines Lackmaterials bedenken Sie Folgendes:

  • Holzarten.
  • Betriebsbedingungen. Dies beinhaltet die Luftfeuchtigkeit, Temperatur-Modus gibt es Heizung.
  • Kompatibilität mit früheren Berichterstattungen (wenn wir über alte sprechen) Etagen).

Alle Beschichtungen für Beschichtungen von Holz, bedingt in transparent und opak unterteilt. Wenn ich sprechen soll Über transparente Kompositionen können sie in drei Typen unterteilt werden:

  1. Glück gehabt.
  2. Öle.
  3. Wachse.

Lackieren

Lackieren

Lack ist im wesentlichen in unseren natürlichen Festharzen gelöst Zeit ist es auch synthetische Polymere. Abhängig vom Eingang Im Lösungsmittel werden Lacke in verschiedene Typen unterteilt:

  • Wasser;
  • Terpentin;
  • Alkohol;
  • Öl;
  • Polyurethan;
  • Urethan;
  • Polyurethanacrylat.

Es gibt Zeiten, in denen Bodenbeläge nicht akzeptabel sind:

  1. Die alte Beschichtung wurde zuvor mit trocknendem Öl oder anderem Öl behandelt Verbindungen.
  2. Außenbereiche – Terrassen, Pavillons, Veranden.
  3. In Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit.

Der Lack dringt nicht tiefer als 2 mm in die Poren des Holzes ein und bildet sich außerhalb des Films. Daher, wenn Sie in Zukunft ändern möchten Beschichtung kann der alte Lack mit entfernt werden per Anhalter fahren.

Malen

Malerei

Der Boden ist zum Schutz mit deckender Farbe überzogen Holz vor mechanischer Beanspruchung und wenn die Qualität des Holzes nicht präsentabel genug, um sein natürliches zu bewahren Struktur.

Wenn Sie in einem Raum mit hoher Luftfeuchtigkeit malen müssen, Verwenden Sie für diese Zwecke wasserfeste Acrylfarbe.

Besorgt über die Sicherheit von Farben für die Gesundheit? In diesem Fall wasserdispergierbare Farbe ist für Sie geeignet. Ihre Vorteile sind lange Farberhaltung und einfache Anwendung auf Holz Oberfläche.

Der Hauptvorteil des Malens des Bodens ist, dass es sein kann bei Bedarf mehrmals neu streichen.

Ölbeschichtung

Ölbeschichtung

Die älteste Methode zum Abdecken eines Holzbodens ist seine Ölbehandlung. Dies ist eine umweltfreundliche Technik. Für diese Verwendungszweck: Sonnenblume, Soja, Holz, Leinöl. A auch natürliche modifizierte Harze und synthetische Polymere.

Öl dringt tief in die Holzstruktur ein und wirkt auf diese ein Materialschonende Wirkung, die als Schutz für die Beschichtung dient vor der Exposition gegenüber pathogener Flora und inneren Veränderungen.

Ein ölgetränkter Boden quillt oder trocknet nicht aus. Sie haben die Fähigkeit, Öl zu wählen, das die Farbe des Baumes nicht beeinflusst. Es gibt Öle, die ihre Farbe von weißlich nach rot-gelb ändern. braun und schwarz.

Beim Imprägnieren von Holz mit Naturöl zum Finishen Es muss mit Wachs geöffnet werden.

Die Wachsbeschichtung

Wachsbeschichtung

Bei der Herstellung von Wachs zum Beschichten eines Holzbodens Es werden Leinsamenöl, Bienenwachs und andere Zusatzstoffe verwendet. Gewachstes Holz hat einen goldenen Farbton und flackert seidiges Licht.

Diese Beschichtung weist eine hohe Feuchtigkeitsbeständigkeit auf, jedoch nicht geschützt vor mechanischer Beanspruchung. In Anbetracht dessen, in Zimmern mit Langlauf verwenden eine Wachsbeschichtung unrentabel.

Es ist interessant, dass in der Vergangenheit Polierer in den königlichen Palästen serviert, wessen aufgabe war es, den wachsboden täglich mit einem spezial abzureiben Werkzeug.

Alte Fußböden

„AlteAlte Holzböden

Wenn Ihr Zimmer alte Holzböden hat, dann, höchstwahrscheinlich wurden sie bereits mehrmals gemalt. Und deswegen, Es lohnt sich, sich auf folgende Punkte zu konzentrieren:

  • Bedecken eines alten HolzbodensAltes Holz Boden vorhandene Farbe (um einen dunkleren Farbton mehr zu malen leicht, es können mehr als 2 Anstriche erforderlich sein);
  • Art der zuvor verwendeten Farbe (wenn Sie sich nicht erinnern können, welche Farbe Sie verwendet haben) Beim letzten Mal bemalt, tauchen Sie ein in Ihren “Vorrat” an Materialien auf dem Balkon oder Schrank, wie die Praxis zeigt, ein Glas es wird oft nicht unter der Farbe hervorgeworfen und bleibt immer darin etwas Farbe);
  • ihre finanziellen Möglichkeiten und die Verfügbarkeit geeigneter Farbe in der Laden.

Alternativ können Sie versuchen, die alte Farbe vollständig zu entfernen, recyceln Sie die Böden und lackieren Sie sie. Wenn jedoch die Bretter während ihrer “Dienstleistungen” geführt (sie wurden entweder “buckelig”, oder umgekehrt, Konkav) Kein Master kann die Schleife aufnehmen.

Es wird problematisch, Nägel von oben und unten in die Bretter zu hämmern versteckt sich unter einer Schicht alter Farbe (also normalerweise “repariert”) Fußböden in öffentlichen Gebäuden, z. B. in Schulen). In solchen Fällen Es ist besser, über den vollständigen Ersatz des alten Holzbodens durch mehr nachzudenken moderne Beschichtung.

Und hier ist das Parkett (es ist fast alles Eiche), sogar die alte, Schleife viel einfacher. Es bleibt nur dann, die Oberfläche in zwei Schichten zu bedecken Lack (mit oder ohne Berührung) auf der Grundierung.

Video

Das gesamte Spektrum der Parkettreparaturarbeiten:

Neu

SchutzlackSchutzlackschicht

Neue Holzböden, die noch nie gestrichen wurden, verlassen mehr Raum zur Auswahl.

Wenn Sie die Farbe und Textur von Holz erhalten möchten, geben Sie Präferenz für farblose Lacke mit guter Abriebfestigkeit. Wenn Die natürliche Farbe von Parkettbrettern oder Dielen unterscheidet sich in der Farbe (in Stellen auf der Oberfläche), ist es besser, Farblack zu verwenden, das wird diese nicht sehr angenehme Nuance verbergen.

Video

Wählen, was besser ist, um den Holzboden eines Landhauses zu malen, Stellen Sie sicher, dass Sie herausfinden, aus welcher Holzart es hergestellt wird. Fall in dass einige Baumarten Weichholz haben (bis zum Beispiel Kiefer), an der auch eine dünne leicht eine Delle hinterlässt weibliche Ferse. Daher ist es zur Abdeckung notwendig, einen speziellen Lack zu wählen (für Weichholz oder ausschließlich für eine bestimmte Holzart). Ein einfacher Parkettlack wird in diesem Fall nicht funktionieren, da er Es ist für starkes und hartes Holz (hauptsächlich Eiche) konzipiert.

Die Methoden zum Auftragen von Lack unterscheiden sich auch:

  • Parkettlack wird mit einem obligatorischen Voranstrich aufgetragen Grundierung der Oberfläche (Grundierung sofort im Laden beschaffen, und es ist wünschenswert, dass er das gleiche produzierende Unternehmen war wie Ihr gewählter Lack);
  • Dielenlack wird einfach in drei Schichten aufgetragen die sollte vollständig trocknen.

Tonen eines HolzbodensToning aus Holz Geschlecht

Wenn von Entwurf sollte Ihr Boden eine bestimmte haben Schatten können Sie eine von zwei Möglichkeiten wählen:

  • vorgefärbtes Holz mit speziellen Beizen in geeignete Farbe, und tragen Sie dann Lack auf (in zwei oder drei Schichten)
  • Verwenden Sie sofort farbiges Öl und Wachs für Holz (natürlich nach gründlichem schleifen), manuell auftragen oder mechanisch.

Fehlerbehebung bei der Abdeckung

Beseitigung von Lücken zwischen DielenÜberbrückung der Lücken zwischen Dielen

Leider sind die Bretter nicht immer perfekt flach und ohne Lücken. Deshalb, bevor Sie in den Laden gehen und was wählen es lohnt sich zu überlegen, wie man einen Holzboden streicht festgestellte Mängel:

  • die Lücken zwischen den Brettern können mit Ölspachtel gespachtelt werden, ein wenig Sägemehl hinzufügen;
  • Rauheit und Dellen auf den Brettern müssen zuerst gekittet werden (Ölfüllung im Ton einer Farbe, die Sie malen werden) auf einer Schicht aus getrockneter Grundierung oder trocknendem Öl – in diesem Fall ist der Boden nicht lackiert es ist bedeckt und es wird nur Holzfarbe aufgetragen.

Weißer Boden

Weißer HolzbodenWeißer Holzfußboden

Der weiße Holzboden sieht sehr originell aus. Zu empfangen ein solches Ergebnis ist notwendig:

  • einen neuen Anstrich gründlich schleifen bedeckt weder mit Lack noch Farbe;
  • Wenn sich Mängel (Dellen) zeigen, spachteln Sie diese in einer speziellen Form Kitt (im Laden beim Kauf angeben, ob es ausgesetzt ist) mit farbigem Öl mit Wachs getönt, oder sofort weiß kaufen Kitt);
  • die oberfläche mit weissem öl mit hartwachs bestreichen (dazu Verwenden Sie einen Pinsel, nachdem Sie die Zusammensetzung gründlich gemischt haben bei der Bank);

Whiteboard-ÖlbeschichtungWhiteboard-Beschichtung Öl

  • nach 15-20 Minuten mit einem weichen Lappen (Tuch) nicht entfernen in die Holzzusammensetzung aufgenommen;
  • Tragen Sie nach 24 Stunden in ähnlicher Weise eine zweite Schicht Weißöl mit auf Hartwachs.

Ungewöhnliche Malerei eines Bretterbodens im Land

Ungewöhnliche Malerei des Holzbodens auf dem Land

Oft unterscheiden sich die Böden im Land nicht in der Präsentierbarkeit. In Anbetracht dessen Sie sind in der Regel lackiert, nicht lackiert. Aber nicht jeder mag gewöhnliches Gemälde in einem braunen Farbton. Wie zu sein in so einer situation? Wir bieten Ihnen eine Vorlagenliste an:

  1. Zeichnen Sie eine Schablone auf Papier. Bestimmen Sie dann die Abmessungen und Farbe des Bildes. Damit die Ränder der geraden Linien sauber bleiben, Klebeband verwenden.
  2. Malen Sie den Holzboden mit der Grundfarbe der Farbe.
  3. Nach dem Trocknen der Basis die Basisfarbe auftragen Schablone.
  4. Malen Sie dann die Bilddetails.

Malen, um den Boden zu streichenMalen Sie für Bodenmalerei

Für diese Arbeit benötigen Sie:

  • Malen.
  • Vorlagen.
  • Lineal.

Wenn Sie mit einem Pinsel mit heller / dunkler Farbe über das Muster gehen, dann Die Oberfläche erscheint voluminöser.

Reihenfolge der AktionenSequenz Aktion

Auf diese Weise können Sie den Raum in teilen Funktionsbereiche. Darüber hinaus kann sich eine solche Idee herausstellen praktisch in einem engen flur. Lackbeschichtung beispielsweise in Form von Der Track sieht sehr originell aus. Darüber hinaus ist das Gemälde recht kann hell sein. Reinigen Sie die Bodenmatte nicht werden müssen, was auch auf die Vorzüge der Beschichtung zurückzuführen ist. Das alles Sie brauchen – einen Eimer und einen Mopp, und der “Teppich” wird wieder wie neu funkeln. Stimmen Sie zu, das ist bequem.

Wenn Sie ein Befürworter von lackierten Böden sind, dann bieten wir an Tragen Sie ein helles, helles Ornament auf die lackierte Oberfläche auf. Darüber hinaus können Sie mit Hilfe von Farbe eine Imitation teuer machen Holzeinlagen.

Bearbeitung eines Holzbodens in einer Garage

Bearbeitung eines Holzbodens in einer Garage

Der Holzboden in der Garage ist ein solides Fundament, das nicht produziert Staub drinnen, im Gegensatz zu seinem Gegenstück in Beton. Wie auch immer, so Die Beschichtung ist nicht abriebfest und mechanisch Auswirkungen, wenn nicht vorbehandelt. Ebenso gut wie Holz ist dafür bekannt, dass es Gerüche schnell und in der Garage aufnimmt umso mehr.

Zum Einmalen sollten Sie Formulierungen wählen, die sich verbessern würden Verschleißfestigkeit eines Baumes zuweilen.

Um eine verschleißfeste Beschichtung auf dem Holzboden zu erhalten, wurden speziell entwickelte Polyurethanlacke. Sie sind 100% Polyurethan in einem organischen Lösungsmittel ohne erstickendes Alkyd Zusatzstoffe. Arten von Beschichtungen:

  • Glanzlack für den Innenausbau;
  • Imprägnierung für die interne Arbeit;
  • glänzender lichtbeständiger Lack für den Außenbereich;
  • Lichtbeständige Imprägnierung für den Innen- und Außenbereich Arbeit;
  • Imprägnier- und Verschleißschutzlack für helle Böden externe / interne Verwendung.

Die Eindringtiefe der Imprägnierung beträgt 3–7 mm. Im Vergleich – das Übliche Lack hat eine Eindringtiefe von bis zu 2 mm. Nach dem Färben es entsteht ein transparenter oder gefärbter Film. Nach dem Aushärten Die fertige Beschichtung ist für den menschlichen Körper unbedenklich.

Holzboden in der GarageHolzboden in der Garage

Solche Lacke werden in gemäßigten / kalten Klimazonen eingesetzt. Sie können Temperaturen von -50 bis + 100 ° C standhalten.

Lacke beständig gegen Wasser, Reinigungsmittel Produkte, Säuren und aggressive Salze im Temperaturbereich -30 + 60ºС.

Sie können Polyurethanlack im Temperaturbereich auftragen -15 + 40ºС. Die Oberfläche muss trocken sein, sonst kann unter der Beschichtung Blasen bilden. Die Oberfläche sollte vorbehandelt sein. Toner, Flammschutzmittel und Antiseptika. Erst dann Die Beschichtung ist dauerhaft. Auch vor dem Auftragen von Polyurethan lack der boden sollte geschliffen und von staub befreit werden. Zu bedecken war undurchsichtig, Polyurethan-Imprägnierung verwenden.

Nach dem Auftragen der ersten Imprägnierungsschicht (ungefährer Wert) Lackverbrauch – 200 – 300 g / m2), trocknen lassen innerhalb von 3-4 Stunden. Dann solltest du das auferstandene Holz ausziehen Haufen. Verwenden Sie für diese Zwecke Schleifpapier. Übernehmen die nächste Imprägnierungsschicht mit einem Verbrauch von 150-200 g / m2. Lack es wird in 1-2 Schichten aufgetragen, sein Verbrauch beträgt 200-300 g / m2.

Wenn Sie sich ein wenig anstrengen, schalten Sie die Fantasie ein und mit Inspiration zum Malen nach Artikelempfehlungen, dann wird das Ergebnis Ihrer Arbeit wirklich sein gut. Wenn Sie Erfahrung in der Ausführung solcher Arbeiten haben, dann teilen Sie ihn mit uns und unseren Lesern.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: