Wie man einen Abessinier gut macht

Wie man einen Abessinier gesund macht Inhaltsverzeichnis:

  • 1 Begriffe
  • 2 Vorbereitung zum Bohren
  • 3 Technologie der Schöpfung
  • 4 videos

Abessinischer gut genannter artesischer gut, bestehend von einem schmalen Rohr mit einem Durchmesser von 25 bis 45 mm. Das Anheben erfolgt mit einer Pumpe ab Grundwasserleiter und in einer Stunde können Sie 2 oder 3 m3 bekommen Wasser. Dies ist eine großartige Möglichkeit, die Bewässerung auf dem Land zu organisieren. Grundstück ohne zentrale Wasserversorgung. Wenn Sie vermisst werden Leistung können Sie zwei Quellen erstellen. Tschüss in der ersten Flüssigkeit gesammelt wird, wird die zweite verwendet. Außerdem die Brunnen sind so kompakt, dass sie auch passen Nebengebäude oder Keller.

Trinkwasser auf der BaustelleTrinkwasser vor Ort

Wasser in einem solchen Brunnen ist praktisch bakterienfrei und gesundheitsschädlich Salze, wie es durch Erde und Sand gefiltert wurde. Wenn Schützen Sie das Rohr vor dem Eindringen von Schmutz von oben und stellen Sie den Boden des Rohrs bereit Aus Sandkörnern filtern, dann entspricht das Wasser in der Regel dem Trinken und sie braucht keine zusätzliche Reinigung.

Bedingungen

Bedingungen der SchöpfungBedingungen der Schöpfung

Sie können einen Brunnen auf hellem Sand oder feinem Kies graben Böden mit einer Wassertiefe von mindestens 20 m im Boden Entfernung – 5–8 m Dies ist auf die Fahrweise zurückzuführen. Auf mehr harte oder lehmige felsen, sowie mit sehr tiefen Grundwasserleiter zu finden, um ein Rohr zu fahren, wird einfach nicht gelingen.

Ein weiteres Problem bei der Installation eines Brunnens ist ausreichend piezometrischer Wasserstand, d. h. Abstand von der Oberfläche lande zu einem wasserspiegel. Der Rohrdurchmesser für den Brunnen ist zu klein eine Tauchpumpe zu installieren. Daher zu erheben Verwenden Sie ein Oberflächenvakuumgerät. Unter normal Atmosphärendruck 746 mm RT. Art. berechnete Wassersäulenhöhe es wird 10,5 m sein, aber eigentlich ungefähr 8 m. Wenn die Entfernung ist mehr, dann kann keine Pumpe es anheben. Wird nicht einmal helfen in seiner Kraft erhöhen.

Bohrvorbereitung

Vorbereitung zum Bohren

Kunststoff verstärkt oder verzinkte Metallrohre 1 oder 2 m lang. Ihre Tauchgänge werden durch Verschrauben neuer Segmente erhöht. Dichtheit Sehr wichtig für eine gute Funktion, daher die Fugen festziehen Silikon- oder Ölfarbe. Tragen Sie ein spezielles Oberteil Kupplungen.

Damit das Ende des schmalen Rohres beim Bohren nicht durch den Boden verstopft wird und nicht Während der Einnahme von Flüssigkeit verschlammt, legen Sie eine spezielle Spitze oder Filternadel. Schlauch- und Spitzenmaterial ist besser Wählen Sie dasselbe, um elektrochemische Prozesse zu vermeiden Korrosion und verlängern die Lebensdauer.

Wasser auf dem LandWasser im Land

Wenn die Filternadel aus einem Stück verzinktem Stahl besteht, dann ca. 8 mm Löcher werden gleichmäßig in das Gehäuse gebohrt gestaffelt. Hintern mit einem gelöteten Edelstahlgewebe verschließen geworden sind. Es wird die Rolle eines Grobsand- und Schlickfilters spielen. Ein Feinfilter muss ebenfalls eingebaut werden. Abschließend Eine spitze Spitze ist etwas größer als geschweißt Rohrabschnitt. Dann bewegt sich der Bohrer leicht in der Dicke der Erde.

Blei darf nicht zum Löten verwendet werden – es ist giftig und kann vergiften Wasser. Nimm nur reines Zinn.

Das verstärkte PVC-Rohr ist auch zum Einbau in einen Brunnen geeignet. Die Filternadel daraus wird auf die gleiche Weise hergestellt:

  • Die Wand ist mit einer Metallsäge perforiert.
  • Das Filtersieb wird in das Gehäuse eingesetzt und eingeschmolzen ihn.

Schöpfungstechnologie

Nun KreationstechnikSchöpfungstechnologie na ja

Das Bohren des abessinischen Brunnens hat seine eigenen Besonderheiten:

  1. Am Standort des zukünftigen Brunnens gräbt sich eine Grube von Größen etwa 1 Kubikmeter.
  2. Die oberste Schicht der Erde reicht mit einem normalen Bohrer bis in eine geringe Tiefe. bis der feuchtigkeitsgesättigte bodenniveau geht – treibsand.
  3. Dann fangen sie an, das Rohr in den Boden zu hämmern. Dies erfordert “getriebene Frau” – eine Last von mindestens 30 kg. Kann verwenden Scheiben von der Bar. Pass auf, dass du nicht vorbeirutschst Grundwasserleiter.
  4. Bei Arbeiten in Rohren wird ständig Wasser nachgefüllt. Wenn sie anfängt abrupt verlassen – die gewünschte Schicht ist erreicht. Dann ist die Konstruktion notwendig noch einen halben Meter oder Meter vertiefen. Stellen Sie sicher, dass der Stapel alle ist Zeit blieb vertikal.
  5. Wenn es in den Boden einsinkt, verlängert sich das Rohr mit Düsen und herum es ist mit erde bestreut und gerammt.
  6. Nach dem Bohren wird die Filternadel unter einer großen gewaschen Druck.
  7. Aufgesetzte Vakuumpumpe, die durch Schaffen funktioniert entleeren und eine trübe Suspension wird bis zur Flüssigkeit abgepumpt wird nicht sauber.
  8. Erstellen eines zusätzlichen Filterkreislaufs in den Brunnen Marmorsplitter werden gegossen.
  9. Der Bereich um die Quelle ist damit betoniert habe Verschmutzung.

Alle Operationen werden ganz einfach in wenigen Stunden durchgeführt. Die übliche Lebensdauer eines abessinischen Brunnens beträgt 25 bis 30 Jahre. Aber da ist es Brunnen in Betrieb über zwei Jahrhunderte. Die Installation erfordert nicht mit Ausnahme des mehrmaligen Austauschs des dünnen Filters Jahre alt.

Nun NadelNadel bohren

Wenn das Wasser noch trocken ist, kann das Rohr entfernt, verschoben und entfernt werden machen Sie eine Quelle in einem anderen Abschnitt. Es gibt nicht viel Platz für einen solchen Brunnen 1,5–2 m2 sind erforderlich.

Video

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: