Wie man eine Veranda am Haus anbringt

Wie man eine Veranda an das Haus anbringt Inhaltsverzeichnis:

  • 1 Standort
  • 2 Gründung
  • 3 Rahmen
  • 4 Überdachung
  • 5 Böden und Wände
  • 6 Polycarbonat
  • 6.1 Vorteile
  • 6.2 Installationsmerkmale
  • 7 Öffnen Sie Typ
  • 7.1 Vor- und Nachteile
  • 7.2 Werkzeuge und Materialien
  • 7.3 Eigenschaften des Geräts von Fußböden
  • 7.4 Eigenschaften des Finishs
  • 8 videos
  • 9 Fotos

Geräumige und gemütliche Veranda oder, wie man heute sagt – Die Terrasse ist ein großartiger Ort für einen abgelegenen Urlaub, so und zum Spaß, lebendige Partys mit Freunden in der Wärme Saison. Gut gestaltete Veranda mit Original Design kann sofort zu einer echten Dekoration der Fassade eines jeden werden Privathaus. Natürlich ist es am besten, eine Veranda zu bauen. lag im Hauptprojekt des Baus des Hauses. Aber es lohnt sich nicht ärgerlich, wenn du es klugerweise nicht getan hast, weil dies Art der Räumlichkeiten kann jederzeit beigefügt werden.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie dem Haus eine Veranda hinzufügen Überlegen Sie, ob Sie eine Veranda aus Polycarbonat bevorzugen, und auch eine offene veranda, wir geben fotos und video anweisungen.

Lage

Veranda eines LandhausesVeranda eines Landhauses

In der Regel haben sie eine Veranda vor der Hauptfassade, aber nicht es ist verboten, es vor die seitenfassade zu stellen, wenn dies der fall ist eine Notwendigkeit. Es ist wichtig, dass die Veranda mit deutlich sichtbar ist Tore (Haupteingang zum Hof) und hatte einen Durchgang in die Räume des Hauses.

Die entscheidende Rolle bei der Berechnung der Länge der Veranda ist die Länge der Fassade das Haus, entlang dem es fertiggestellt wird. Alles ist viel breiter einfacher, in der Regel ist es etwa zweieinhalb Meter.

Vergessen Sie nicht, sich vorzubereiten, bevor Sie mit dem Bau beginnen Arbeitsplatz, d.h. Reinigen Sie den Bereich, demontieren Sie die Veranda und Visier über dem Eingang.

Stiftung

Säulenfundament unter der VerandaSäulenfundament unter die Veranda

Für einen Rahmen oder eine Holzveranda ist eine Säule gut geeignet Stiftung, d.h. Fundament mit der Installation von Mauerwerk Säulen unter Eckpfosten.

Es wird empfohlen, Gruben unter den Säulen tiefer zu graben. meter – es wird zuverlässiger.

Für eine leichte Veranda von geringer Größe wird ausreichen Spalten in den Ecken platziert und für eine größere Erweiterung Zwischengestelle sollten mit zusätzlichem eingebaut werden Spalten (50 cm-Schritte).

Die Abfolge der Arbeiten am Fundamentaufbau:

  1. Zunächst werden mindestens einen Meter tiefe Löcher gegraben.
  2. Der Boden jeder Grube ist mit Schichten bedeckt: als erstes wird 20 gegossen cm Sand und dann 10 cm Kies.
  3. Der Betonsockel wird gegossen (ca. 15 cm) und gegeben etwas Zeit zum Betonieren.
  4. Ziegelsäulen werden ausgelegt. Der oberirdische Teil wird nach gebracht Höhen des Hauptfundaments oder etwas niedriger. Backsteinhöhe Pfeiler des Fundaments werden in der Regel unterhalb der Veredelung angebracht Bodenhöhe bei 30 cm.
  5. Jeder fertige Pfosten sollte mit heißem Bitumen beschichtet werden.
  6. Hohlräume von Säulen sind mit Ziegelsplittern oder kleinen bedeckt Kies.
  7. Die Lücken zwischen den Säulen und dem Boden sind mit Sand bedeckt.

Rahmen

HolzrahmenHolzrahmen

Der Rahmen der Veranda besteht in der Regel aus Holzbalken, Die Querschnittsgröße beträgt 120×80 oder 100×200. Für das selbe Verwenden Sie manchmal Baumstämme (Durchmesser ≤ 12 cm).

Sie fangen normalerweise von unten an, einen Holzrahmen zu bauen (vorzugsweise doppelt). Die Verbindungsstangen sollten Führen Sie eine direkte Sperre durch. Auf der Ebene des zweiten Protokolls protokollieren und vertikale Gepäckträger mit Spikes (50×50) im Gurt. Befestigen Sie das Ganze Konstruktion mit Nägeln und für eine höhere Zuverlässigkeit Heftklammern.

Der genaueste Abstand zwischen den Stützgestellen es wird als 50 cm betrachtet, aber wie die Praxis zeigt, passiert dieser Wert mehr.

Das Dachsparrensystem und der obere Gurt sind montiert Gestelle. Gestelle können also als Massivholzstangen dienen und zwei Platinen (Abschnitt 120×40) mit einer Dichtung dazwischen verbunden. Verwenden Sie zum Befestigen der Sparren einen horizontalen Balken unter dem Dach des Hauses. Träger und Gestelle sollten mit Anker befestigt werden Schrauben. Stellen Sie beim Installieren des Veranda-Rahmens sicher, dass Das errichtete Dach der Veranda war gut an das Dach des Hauses angedockt.

Das Dach

Der BauprozessBauprozess

Zweifellos sollte das Dach der Veranda eine Fortsetzung des Daches sein zu hause. Es wird empfohlen, es aus dem gleichen Dachmaterial auszuführen, Es sind jedoch auch andere Typen zulässig. Überdachung Das Material wird an einer Holzkiste befestigt. Die Leiste ist entweder montiert in Abständen oder in der Nähe (je nach Art des Daches).

  • Bei Verwendung einer Rolle werden die Bretter bündig fixiert Material. Bei der Befestigung sollte der Bodenbelag auf den Sparren liegen die Köpfe der Nägel in einer Holzoberfläche zu isolieren (sie sind in keiner Weise Fall sollte nicht sprechen). Rollenmaterial wird an den Rändern befestigt. Nägel und zur zusätzlichen Fixierung an der Beschichtung genagelt Reiki. Die hervorstehenden Kanten der Rolle sollten nach innen gebogen und fixiert werden mit Nägeln.
  • Wenn für das Dach Stahldachmaterial verwendet wird, dann Es wird mit Nägeln an der Kiste befestigt und mit einer Naht verbunden.
  • Überlappende Asbestzementplatten. Während die Spitze Die Blätter überlappen den Boden um mindestens 14 cm vorgebohrte Löcher mit Nägeln oder Schrauben.

Böden und Wände

Keller bauKeller bau

Normalerweise besteht der Boden aus Holz als Material Mit einem Antiseptikum vorbeschichtete Holzbretter.

Sie können die Veranda offen lassen, oder Sie können Wände bauen, sie aus Holzbrettern oder Futter gebaut haben. In der zweiten Ausführungsform nicht Vergiss die Fenster zu pflegen.

Isolieren Sie die Wände der Veranda nicht zu stark, da dies in Betracht gezogen wird Sommerlounge.

Polycarbonat

Polycarbonat

Sobald der Boden, der Rahmen und das Dach der Veranda fertig sind, können Sie Die Struktur mit Polycarbonat umhüllen. Also hast du Holen Sie sich ein Licht und Licht Veranda, wo Sie Spaß haben können Zeit in der warmen Jahreszeit verbringen.

Polycarbonat ist ein durchscheinendes Material, hergestellt auf der Basis von Kohlensäurepolyestern. Seine Freilassung in Form von Waben oder monolithischen Platten. In zelligem Polycarbonat Zwischen den Versteifungen befinden sich Hohlräume, die sich verbinden zwei Blätter. Sie ersetzen häufig Glas, wenn sie Veranden anordnen. Dies ist auf eine Reihe positiver Materialeigenschaften zurückzuführen.

Die vorteile

Vorteile

Obwohl Polycarbonat vor nicht allzu langer Zeit auf dem Baumarkt erschien, Es ist sehr beliebt bei den Verbrauchern. Warum? Der Grund dafür sind die einzigartigen Eigenschaften des Materials, Analoga was heute nicht auf dem Markt ist:

  • Hohe Festigkeit Diese Indikatoren haben 20-mal Polycarbonat höher als Glas. Wenn Polycarbonat beschädigt ist, ist dies nicht der Fall zerbröckeln in kleine Fragmente, wie Glas, und platzen in Fragmente ohne scharfe Ecken. Somit besteht Verletzungsgefahr Polycarbonat ist minimal.
  • Hohe Lichtdurchlässigkeit – erreicht 86%. Vielen Dank da ein teil des lichts gestreut wird, schützt polycarbonat vor direktes Sonnenlicht. Teilweise absorbiert Ultraviolett.
  • Polymerplatten sind flexibel und machen es möglich Gestaltung von geschwungenen Formen. Polycarbonat kann ohne gebogen werden Sonderausstattung direkt am Aufstellort.
  • Der Temperaturbereich reicht von –40 bis + 120 ° C. Und das bedeutet, dass Polycarbonat weder vor der sengenden Sonne noch vor der Sonne Angst hat strenger Frost.

Montagefunktionen

Montagemerkmale

Wenn Sie nicht viel Erfahrung im Bauen haben, dann nicht Sorgen machen Sie können diese Technologie beherrschen und implementieren. Zunächst sollte das Fundament darin fixiert werden Drahtgitterelemente. Nachdem der Beton vollständig ausgehärtet ist, können Sie Fahren Sie mit der Herstellung des Rahmens fort. Wie erstelle ich ein Fundament und In dem Artikel wurde bereits ein Holzrahmen beschrieben.

Für die Herstellung eines Metallrahmens wird in diesem Fall gesorgt Es wird ein dünnwandiges, verzinktes Sigma-Profil verwendet. Eigenschaften Rahmenmontage:

  1. Schweißen ist wie alle nicht erforderlich Verbindungen werden mit Schrauben hergestellt. Dafür bist du Sie benötigen einen verstellbaren Schraubenschlüssel.
  2. Die Hauptbefestigung von Balken – Anker im Fundament gelegt Stiftung. Wenn sie nicht installiert wurden, müssen Sie bohren Sie Löcher in das Fundament und schrauben Sie die Kontrollbolzen hinein, und dann die Balken befestigen.
  3. Sigma-Profile werden mit Standardbeschlägen befestigt produkte.

Wenn Sie einen Rahmen aus Walzstahl hergestellt haben, brauchen Sie ihn Grundierung und dann mit Metall malen. Also So schützen Sie den Rahmen vor Korrosion.

Polycarbonat-HalterungMount Polycarbonat

Nun müssen Sie das Polycarbonat passend zuschneiden unter der erforderlichen Größe. Dies kann mit einer elektrischen Stichsäge erfolgen. Es ist wichtig zu beachten, dass die Blätter fest angedrückt werden sollten Oberfläche.

Wenn Sie das Polycarbonat mit einer Stichsäge zu schnell schneiden, wird es gestartet zu schmelzen, und wenn diese Arbeit zu langsam gemacht wird, dann Das Material wird platzen.

Temperaturspiel bei der Blechmontage erzeugen Polycarbonat muss sichergestellt sein, dass die Schrauben nicht den ganzen Weg geklemmt. Darüber hinaus bei der Installation von Polycarbonat unter den Unterlegscheiben in Die Dichtungen müssen verlegt werden. Es wird schützen Material vor Beschädigungen und Undichtigkeiten. Polycarbonat-Löcher sollte etwas größer sein als der Durchmesser der Schenkel der Schrauben. Also mit Temperaturunterschiede Polycarbonat wird sich verengen und ausdehnen ohne sich zu verformen.

Holzveranda mit einem PolycarbonatdachHolzveranda mit Polycarbonatdach

Die Dachmontage erfolgt nach dem hier bereits beschriebenen Schema Artikel. Wenn Sie möchten, können Sie es auch aus Polycarbonat herstellen. In In diesem Fall ist Ihr Gebäude sehr hell. Gestapelt Polycarbonat auf dem Dach nach dem gleichen Prinzip wie an den Wänden.

Typ öffnen

Öffnen

Die offene Veranda ist eine Rahmenkonstruktion ohne Wände, und das Dach ist auf Balken montiert. Dieser Entwurf hat eine Reihe von Vor- und Nachteilen.

Vorteile und Nachteile

Vorteile und Nachteile

Von den unbestreitbaren Vorteilen einer offenen Veranda ist es erwähnenswert das Folgende:

  • Einfach zu installieren Seine Konstruktion dauert ein Minimum Materialien und Zeit. Es ist nicht schwer, es zu bauen.
  • Pflegeleicht. Eine solche Veranda ist eher ein Teil der Straße als ein Haus. Um es sauber zu halten, ist es ausreichend, regelmäßig zu kehren Geschlecht
  • Eine offene Veranda ermöglicht es Ihnen, die Eröffnung zu genießen Landschaft und saubere Luft atmen, während Sie darauf sind.

AußenterrasseAußenterrasse

Wie alle von Menschenhand geschaffenen Werke hat ein offenes Gebäude Nachteile:

  • In der kalten Jahreszeit ungeeignet.
  • Es ist unmöglich, Polstermöbel auf der offenen Veranda zu installieren wie es unmöglich sein wird, für sie zu sorgen, was bedeutet, hier zu bleiben wird von einem bestimmten Wohnkomfort beraubt.
  • Es kann daher zu Schwierigkeiten bei der Auswahl der Veredelungsmaterialien kommen wie sie durch die Umwelt negativ beeinflusst werden Mittwoch

Die offene Veranda ist nicht verglast und es sind keine Wände darauf errichtet. Sie oft als Pavillon benutzt. Erstellen Sie ein Drahtmodell Weg.

Werkzeuge und Materialien

Werkzeuge und Materialien

Für den Bau benötigen Sie:

  1. Betonpfeiler für das Fundament.
  2. Ein Träger für einen Rahmen mit einem Querschnitt von 150 × 150 mm.
  3. Zement und Sand.
  4. Ein Balken zur Verstärkung des Rahmens mit einem Querschnitt von 120 × 120 mm.
  5. Halterung zum Verbinden des Trägers.
  6. Drehen für den unteren Teil der Veranda. Es kann OSB sein, Schmieden oder Lamellen in Form von Platten oder Balustern.
  7. Holzschrauben 100 mm und 25 mm zur Montage von OSB oder Holzfutter.
  8. Holzfutter.
  9. Träger für Dachmontage 150 × 150 mm.
  10. Anker 150-200 mm.
  11. Krokusse 60 × 120 mm.
  12. Dachmaterial, beispielsweise Metall oder Ondulin.
  13. Bretter zur Herstellung von Dachlatten.
  14. Rundholz 100 × 100 mm.
  15. Windbrett.
  16. Brett für den Boden 30-40 mm.
  17. Farben und Lacke für die Holzverarbeitung.
  18. Gerollte Abdichtung für das Fundament.
  19. Bohren und sägen.
  20. Level.

Sie haben sich daher bereits mit der Herstellung des Fundaments vertraut gemacht Diesen Artikel finden Sie in unserer Beschreibung zur offenen Bauweise wir werden vermissen Und sofort werden wir auf Eigenschaften des Geräts von Fußböden übergehen.

Merkmale der Vorrichtung von Fußböden

Merkmale der Vorrichtung von Böden

Um eine hochwertige Verlegung eines Bodens durchführen zu können, ist es notwendig bereiten Sie die Basis vor. Zuallererst Das Land ist eingeebnet und verdichtet. Backups für Lags können dienen als verstellbare Beine. Darüber hinaus wird ihre Anzahl direkt sein hängen von den geplanten Bodenlasten ab. Diese Idee ist großartig für offene Veranden.

Installieren Sie dann die Protokolle auf den verstellbaren Stützen und führen Sie sie aus Verbindungselemente. Dank dieser Stützen können Sie die Neigung des Bodens und einstellen Richten Sie es aus. Die Installation der Bretter beginnt parallel vom Rand der Veranda hinkt. Bretter müssen eben und trocken sein. Sie sollten gestapelt werden. in der Nähe von. Die Befestigung der Bretter an den Baumstämmen erfolgt mit Nägeln oder Holzschrauben.

Der Holzboden ist kurzlebig, da er nicht steht längere Exposition gegenüber einer aggressiven Umgebung. Wenn Sie wollen Machen Sie einen längeren Boden auf der Veranda, den Sie ersetzen können Bretter für Decking oder als Terrassenbrett bezeichnet.

Die Einrichtung von Rahmen und Dach unterscheidet sich nicht von der hier beschriebenen Technologieartikel.

Finishing-Funktionen

Finishing-Funktionen

Damit die Holzelemente der offenen Veranda länger halten, sind sie sollte mit speziellen Antiseptika und Abdeckung gesättigt werden Farben und Lacke. Diese Aktionen werden unter anderem hervorgehoben Baumstruktur und Hilfe machen die Erweiterung mehr attraktiv.

Der untere Teil der Veranda muss ebenfalls dekoriert werden. Dazu können Sie Verwenden Sie geschmiedete Schienen, die in einem Winkel von 45º befestigt sind Elemente oder Baluster. Wenn Sie dafür verwenden Holz- oder Plastikfutter, dann müssen Sie darunter machen Rahmen aus Balken.

Um die Decke und den Giebel fertigzustellen, müssen Sie ein Material verwenden. Es kann sich um ein Holzfutter oder OSB-Platten handeln. In dieser Phase Es ist wichtig, elektrische Kabel zu verlegen, um die Veranda zu beleuchten und zu machen entsprechende Löcher in der Deckenverkleidung.

Redaktionelle Beratung:

  • wie man mit eigenen Händen eine Kohlenpfanne aus Ziegeln baut;
  • wie man ein Wintergewächshaus mit eigenen Händen baut;
  • wie man aus einem baum einen pavillon mit eigenen händen baut.

Video

Wie Sie eine Veranda bauen, erfahren Sie im Folgenden Stock Footage:

Foto

Winter glasierte VerandaWinter glasiert Veranda

Hi-Tech-VerandaHi-Tech-Veranda

Erweiterung der WinterverandaWinter Nebengebäude Veranden

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: