Wie man das Dach abdichtet

Dachabdichtung Inhaltsverzeichnis:

  • 1 Abdichtungsfunktionen
  • 2 Isoliereinrichtung
  • 3 videos

Jedes Dach ist, wie Sie wissen, Kuchen aus mehreren Schichten, von denen jede für bestimmt ist ihre Ziele. Diese Schichten umfassen normalerweise:

  • direkte Abdeckung;
  • wasserdichte Schichten;
  • natürliches Belüftungssystem des Daches.

Abdichtungsfunktionen

DachabdichtungsfunktionenAbdichtungsfunktionen das Dach

Die Notwendigkeit der Abdichtung erklärt sich dadurch, dass das Dach während seine langfristige Nutzung ist vielen ausgesetzt zerstörerische Faktoren. Wenn Feuchtigkeit unter das Dach gelangt Die Isolierung beginnt zu verrotten und zusammenzubrechen, was in Zukunft der Fall sein könnte Schäden an tragenden Holzkonstruktionen.

Um das Dach abzudichten, benötigen Sie zunächst zu wissen, dass es nicht nur die Struktur schützt Eindringen von Feuchtigkeit, führt aber auch eine Reihe von Hilfsmitteln Funktionen:

  • verhindert das Eindringen von natürlichem Regen unter das Dach;
  • dient als Schutz gegen Kondensation;
  • im Lüftungssystem enthalten.

Es ist bekannt, dass sich aufgrund der Temperaturdifferenz unter Bedachungen und darüber und können sich auf der Oberfläche der Dämmung ansammeln oder andere strukturelle Elemente. Besonderes Lüftungskreislauf (der beinhaltet wasserabweisende Schicht) verhindert das Auftreten von kondensieren.

Berücksichtigen Sie die Möglichkeiten zur Bildung einer Schutzschicht mit eine Vielzahl von Abdichtungsmaterialien.

Isolationsvorrichtung

Isolationsvorrichtung

Zur Herstellung der Abdichtung werden Folien verschiedener Art verwendet, die in der Regel in “nicht atmen” und “atmen” unterteilt sind. Das sogenannte “Atmende” Filme werden wiederum in einfache Diffusion unterteilt und Superdiffusion. Betrachten wir zunächst die zweite Art von Filmen, die aus synthetischen Vliesstoffen gefertigt und bearbeitet das prinzip einer einseitigen membran, die feuchtigkeit ablässt und sie nicht hereinlassen.

Diese Art der Abdichtung wird direkt auf die Dämmung gelegt, welche Damit können Sie einen Lüftungskreislauf erstellen. Überdachung es ist dünner und leichter; Darüber hinaus ist ein solcher Film in der Lage Bieten guten Windschutz und reduzieren den Wärmeverlust erheblich durch das Dach.

Eine andere Art von “atmenden” Materialien ist die Diffusion Folien aus Polypropylen oder Polyethylen. Sie haben spezielle Perforationen, die aber ungehindert Dampf durchlassen Außenfeuchtigkeit effektiv zurückhalten.

Auf die Dämmung und sollten Diffusionsfolien gelegt werden Dachbedeckung mit einem kleinen Spalt, da sie Dampfdurchlässigkeit etwas niedriger als Membranen.

AbdichtungsschemaAbdichtungsschema

Filme aus der Kategorie “nicht atmend” bestehen hauptsächlich aus Polypropylen (Polyethylen). Wenn Sie sie benutzen, müssen Sie Erstellen Sie ein Zweikreislüftungssystem unter dem Dach. Solche Filme Es ist praktisch, wenn der Querschnitt der Sparren etwas höher als normal ist. In in diesem Fall zwischen der Dämmschicht und dem oberen Sparrenschnitt eine anständige Lücke bleibt.

Eine andere Art von “nicht atmenden” Materialien ist wie folgt genannt Antikondensationsfilme, deren innere Schicht hält Kondensattropfen fest und verhindert das Herunterrollen. Mit Mit der Zeit trocknet alles anfallende Kondensat. Bei mit einem solchen film musst du ein paar machen kleine Lücken von ca. 8-10 cm (für gewöhnliche Filme – ca. 5 cm).

Das Ergebnis der Prüfung der Frage “Wie macht man Abdichtungen?” Dach “ist eine Erinnerung daran, dass es sein muss über das Dach verteilt, ohne Giebel und Dachvorsprung. Der untere Bereich der Leinwand sollte über den Rand des Gesimses hinaus angezeigt werden. Dadurch wird seine Nähe zu den Wänden und zu gewährleisten Lüftungsrohre.

Video

Die Vorgehensweise zum Verlegen der Dachabdichtung wird im Folgenden vorgestellt Stock Footage:

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: