Was tun, wenn Holzböden knarren?

Beseitigung eines Knarrens von Böden Inhaltsverzeichnis:

  • 1 Gründe zum Quietschen
  • 2 Sex auf den Lags
  • 3 Parkett
  • 4 videos

Das nervige Knarren von Holzböden funktioniert überhaupt nicht beruhigend und ruft sehr selten Kindheitserinnerungen des Sommers hervor Ruhe bei meiner Großmutter. Deshalb, um unsere eigenen Nerven zu retten, Finden Sie heraus, was zu tun ist, wenn Holzböden knarren.

Die ideale Lösung für dieses Problem ist natürlich nutzen sie die gelegenheit und starten sie die lang geplante reparatur mit vollständiger Austausch der Böden.

Wenn Ihnen ein solcher Ausweg nicht zusagt, müssen Sie Restaurierung Reparatur des Bodens zu tun. Der Fall ist mühsam, zu Außerdem sind Sie möglicherweise nicht in der Lage, das Quietschen vollständig zu beseitigen. Es ist jedoch immer noch einen Versuch wert, da es kein Spezialist geben wird Ihnen wird ein Ergebnis oder ein Mangel davon garantiert.

Quietschgründe

BeschichtungsdichteGemütlichkeit Abdeckungen

Das Knarren von Holzböden tritt in zwei Situationen auf hängt von dem Material ab, aus dem Ihr Boden besteht:

  • wenn Dielen (oder andere Bodenbeläge, Zum Beispiel: Spanplatten passen nicht sehr fest an die Holzstämme (oder Holzstämme) Balken);
  • Wenn das Parkett nicht genau auf die Oberfläche des Untergrunds passt, was er gelegt wird.

In beiden Fällen gibt es nur einen Weg, ein Knarren loszuwerden – Entfernen Sie den Raum zwischen dem Boden und Basis. In diesen Fällen muss man jedoch handeln unterschiedlich.

Sex auf der Lags

Bodenreparatur an BaumstämmenBodenreparatur an Baumstämmen

Der einzige Weg, das Problem zu lösen, ist was, wenn es aus Holz ist Fußböden knarren, wenn sie auf Baumstämmen (Holz) verlegt werden Balken) – dies dient dazu, den Boden mehr an ihnen zu befestigen vorsichtig.

Dazu benötigen Sie:

  • lange Holzschrauben,
  • ein Schraubendreher oder Bohren mit einer Schraubendreherdüse.

Wir hämmern Nägel einHammer Nägel

Der Prozess der Beseitigung des Quietschens wird so aussehen Weg:

  1. Finde die knarrendsten Bodenflecken (damit sie es nicht tun) verlieren “, mit Kreide markieren).
  2. Bestimmen Sie dann, wo die Stämme (Balken) in den Boden gehen. Wenn Geschlecht Immer wieder wurde gemalt, um die Nägel zu finden, mit denen er An der Basis muss die Farbe abgezogen werden. In diesem Fall, wenn der Bodenbelag aus Brettern besteht, zu finden Unter ihnen können Sie die extremen Bretter entfernen (Verzögerungen gehen immer senkrecht zur Wand in konstantem Abstand voneinander Freund). Gleichzeitig können Sie unter die Bodenstruktur und schauen Sehen Sie, in welchem ​​Zustand sich die Verzögerungen befinden. Wenn unter den Brettern auf du hast dann stattdessen nach muffig, feucht und schimmel “gerochen” eine kosmetische bodenrestaurierung lohnt sich immer noch Ersatz.
  3. Jetzt müssen Sie die Schrauben in die Protokolle (Balken) einschrauben, damit Bretter (oder Spanplatten) so fest wie möglich an sie drücken. Selbstschneidend einsteigen Dieser Fall kann je nach Intensität variieren Quietschen, sollte aber trotzdem nicht mehr als 15 Zentimeter betragen. Versuchen Sie es nicht mit einer selbstschneidenden Schraube in die Nägel zu gelangen, da es in diesem Fall brechen wird, und Sie können verletzt werden.

Parkett

Ersetzen der ParkettstangeParkettstangenwechsel

Knarrendes Parkett kann nicht weniger unangenehm sein. Und so wie in diesem Fall tritt das Knarren aufgrund der Verformung seines Individuums auf Elemente (und nicht den gesamten Bodenbelag), dann wird es zuallererst geben es ist notwendig, sie zu finden, da es notwendig sein wird, den Defekt punktweise zu beseitigen.

Um das Quietschen loszuwerden, benötigen Sie:

  • Bohrer mit einem Bohrerdurchmesser von 6-8 mm,
  • Normalzement (ca. 20 g pro Knarrstange) – wenn nicht, dann wirkt eine Mischung zum Verputzen,
  • eine sehr große Spritze ohne Nadel.

Nachdem Sie alles Notwendige für die Reparatur vorbereitet haben, können Sie fortfahren Hauptaktion:

  1. Bohren Sie vorsichtig in der Mitte die knarrende Parkettbohle ein. Loch.
  2. Bereiten Sie einen Zementmörtel vor, dessen Konsistenz ausreichen sollte erinnert an gewöhnliche Milch.
  3. Gießen Sie die Zementmischung in die Spritze. Stellen Sie sicher, dass Sie sie können drücken, und sie bleibt nicht in der Spritze stecken. Wenn sich die Mischung herausstellte zu dick, mit Wasser verdünnen. Zu flüssige Mischung fügen Sie etwas Zement hinzu.
  4. Führen Sie die Spritze in das Loch ein und füllen Sie sie in kleinen Portionen lösung. Denken Sie daran, dass nach jeder „Dosis“ Parkettlösung Eine weitere Menge Luft sollte austreten. Nehmen Sie sich Zeit – nicht Zement Weder die Putzmischung härtet sofort aus.
  5. Das Loch muss mit der Mischung gefüllt werden, bis es ist Hören Sie auf, die Lösung einzunehmen.
  6. Warten Sie, bis sich der Mörtel verfestigt hat und stellen Sie sicher, dass das Parkett nicht mehr vorhanden ist knarrt.
  7. Füllen Sie das Loch in der Parkettbohle mit Spezialspachtel (oder Mastix) für Holz.

Versuchen Sie nicht sofort, das Knarren aller Deformierten loszuwerden Parkettbohlen. Führen Sie zunächst eine “Probereparatur” durch Stellen Sie sicher, dass die Lösung des Problems Ihnen hilft, fortzufahren andere knarrende Stellen loswerden. Wenn das Knarren nirgends ist verschwunden ist, müssen Sie höchstwahrscheinlich das gesamte Parkett auf dem Weg überholen Aktualisieren der Oberfläche der Basis des Bodens und Ersetzen beschädigt Lamellen.

Video

Hier sehen Sie ein Beispiel für die Beseitigung Quietschen eines Holzbodens:

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: