Vorbereitung der Wände für dekorative Gips

Vorbereitung der Wände für Dekorputz Inhaltsverzeichnis:

  • 1 Vorbereitende Arbeiten
  • 2 Kompetente Beratung
  • 3 Probeauftrag von Gips
  • 4 videos

In der letzten Phase der Abschlussarbeiten wird besonderer Wert darauf gelegt ein solches Verfahren wie das Ausrichten der Wände mit Dekorputz. Dies erklärt sich dadurch, dass die bekannten Vorteile hieraus resultieren Einzigartige Beschichtungen können nur auftreten, wenn Wandflächen sind perfekt für die Dekoration vorbereitet.

Buchen Sie sofort die bekannten Vorbereitungsmethoden unterscheiden sich nicht wesentlich von ähnlichen Veranstaltungen vor dem Streichen oder Tapezieren der Wände. Darüber hinaus mit ihren Implementierung ist nicht unbedingt erforderlich, um zu erreichen flache Wandoberfläche, da aufgrund seiner Duktilität das aufgebrachte material versteckt perfekt alle darauf vorhandenen Beulen.

Etappen der Vorarbeiten

Wände nach dem Spachteln schleifenSchleifen Sie die Wände nach Kitte

Es versteht sich, dass das Aufbringen des Putzes nur am erfolgt die letzte Phase der Abschlussarbeiten, wenn alle Fenster und Türen Die Öffnungen sind bereits vorhanden und der von Ihnen gewählte Boden Der Bezug ist komplett verlegt. Oberflächenvorbereitung in diesem Fall hergestellt nach folgendem Schema:

  • Zuallererst ist es notwendig, die Reste von Farbe, Tapete und zu entfernen alter Kitt mit beschnittener Oberfläche;
  • dann sollten die Wände mit einer speziellen Grundierung behandelt werden, Bereitstellung der Errungenschaft der Wiederherstellung (Stärkung) Wirkung;
  • In Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit ist neben der Grundierung auch eine Grundierung erforderlich die Wände mit einer antimykotischen Zusammensetzung behandeln;
  • vorhandene Risse an den Wänden müssen vergrößert und entfernt werden Spezialreparaturmasse einfüllen. Für den Fall, dass die Risse sehr tief und breit – füllen sie mit einer speziellen Zusammensetzung in mehreren Stufen hergestellt;
  • Nachdem die Wände vollständig grundiert sind, können Sie fortfahren auf sie die Hauptschicht des Kitts anzuwenden, zur Verfügung stellend Endnivellierung der Oberfläche und die Basis für anschließende Veredelung mit Dekorputz.

RissversiegelungRissversiegelung und Ausrichtung

In einer Situation, in der Sie vorhaben, eine dicke Schicht aufzutragen Gips mit ausgeprägter Struktur, kittartige Oberfläche Wände sind überhaupt nicht notwendig. Aber mit einer relativ dünnen Schicht Beschichtungen Vorbereitung einer perfekt ebenen Oberfläche sollte unbedingt gemacht werden. Ansonsten alle Unebenheiten Die Unterseiten können nicht unter der Dekorschicht und den Unkosten versteckt werden das verwendete Material wird deutlich zunehmen.

Nach Abschluss aller Kittvorgänge können Sie mit fortfahren Polieren Sie die Oberfläche der Wände mit feinkörnigem Schmirgel Papier.

Kompetente Beratung

Oberflächenbehandlung für PutzOberflächenbehandlung unter Gips

Die Oberflächenbehandlung wird unter Berücksichtigung einer Reihe von Faktoren durchgeführt:

  • Jede Kittschicht erfordert gründliches Auftragen Trocknen (nicht weniger als 2 Tage);
  • Experten empfehlen, um Risse zu vermeiden Verwenden Sie eine “Sichel” (so genannte spezielle Selbstklebemasse) Gitter);
  • nach dem abschließenden Trocknen des Kitts die Oberfläche der Wände vorzugsweise mit einem Acryl-Primer behandelt, tiefes Eindringen, in der Lage, eine gute Haftung an der dekorativen Beschichtung bereitzustellen;
  • Aushärten der Primerschicht zum Schutz vor Delamination kann durch die Verwendung von speziellen erfolgen Imprägnierung. Gleichzeitig wird die von Ihnen gewählte Füllstoffzusammensetzung verwendet sollte beim vorbereiten der wände gut saugfähig sein Eigenschaften (es ist zB nicht erlaubt Materialien zu verwenden) Ölkleber- oder Alabasterbasis).

Der Primer sollte unter Berücksichtigung der folgenden Punkte aufgetragen werden Empfehlungen:

  • Die Dicke der Grundierung sollte ca. 2 cm betragen. Mit seiner geringeren Dicke wird es schwierig für Sie, qualitativ hochwertige und zu erhalten homogene dekorative Beschichtung;
  • während der verfugung muss die grundierung freigelegt werden obligatorisches Verdichtungsverfahren;
  • Nach Abschluss der Oberflächengrundierung sollte letzteres erfolgen regelmäßig für eine Woche befeuchten (dafür Verfahren mit einem Stück feuchten Schwamm).

Eine so behandelte Oberfläche ist vollständig fertig. darauf eine Schicht Dekorputz aufzutragen.

Putzauftrag testen

Testputzauftrag

Besonderes Augenmerk sollte darauf gelegt werden glatte Übergänge zwischen glatt und Textur Streifen der Berichterstattung.

Video

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: