Jugendstil im Innenraum: Alles rund um Farbe Palette, Dekor und eine Übersicht der besten Implementierungen

Glatte Formen von Möbeln im Jugendstil

Glatte und abgerundete Linien von Accessoires und Möbeln im Innenraum modern

Stylemodern im Innenraum stammt aus dem Ende des XIX Jahrhunderte, die nicht nur Literatur und Malerei schnell und sicher durchdringen, aber auch in der Architektur die Innenausstattung von Häusern. Während Im nächsten Jahrhundert ließ die Popularität des Jugendstils jedoch nach und nahm zu heute wird es in seiner ganzen Pracht wiedergeboren. Dieser Stil Ideal für die Schaffung von Innenräumen von modernen geräumigen Wohnungen mit einem Minimum an Wänden und Trennwänden, einschließlich – Studio-Apartments. Was zeichnet die Moderne aus?

Inhalt:

  • Jugendstil im Innenraum: Geometrie
  • Oberflächenmaterialien
  • Farbpalette
  • Dekor
  • Möbel
  • Beleuchtung

Elemente heller Möbel im Jugendstil sind ein beliebtes Phänomen

Elemente heller Möbel im Jugendstil-Interieur sind ein beliebtes Phänomen

Die Küche kombiniert mit dem Esszimmer in modernem Stil

Jugendstilküche kombiniert mit dem Esszimmer

Pastellfarben in einem geräumigen Jugendstil-Schlafzimmer

Pastellfarben in einem geräumigen Jugendstil-Schlafzimmer

Holz und rotbraunes Leder im Jugendstilschrank

Holz und Leder sind kupferbraun im Schrankstil modern

Jugendstil im Innenraum: Geometrie

Moderne Propaganda lehnt strenge Winkellinien ab. Im Gegenzug er bietet glatte natürliche Kurven in allem: in Möbeln, in Dekorelemente. Traditionelle rechteckige Türen verwandeln sich in anmutige Bögen, die obere Fensteröffnung bekommt auch abgerundete Form. Eine Treppe führt in den zweiten Stock, sanft geschwungen, überrascht mit der Komplexität des Designs, die gleichzeitig begeistert Leichtigkeit und Anmut.

Art Nouveau-Stil begrüßt mehrstöckige Decken im Innenraum: Für ihre Installation ist es wichtig, dass die Wände hoch sind. Eins mehr Ein charakteristisches Merkmal der Moderne ist die Erhöhung der Asymmetrie. Sie ist in allem willkommen.

Tipp: Rundheit und Glätte der Linien – charakteristische Merkmale des Jugendstils. Das heißt aber nicht, dass rechte Winkel müssen vollständig ausgeschlossen werden. Der Stil erlaubt aber eckige Linien Sie sollten in einer minimalen Menge vorhanden sein.

Jugendstil im Innenraum des Wohnzimmers

Jugendstil im Innenraum des Wohnzimmers

Kleine runde Kaffeetische in einem grauen Jugendstil-Wohnzimmer

Kleine runde Kaffeetische in einem grauen Artwohnzimmer modern

Oberflächenmaterialien

Billige Materialien sind nichts für die Moderne. Nur teuer natürlich Materialien: Edelholz, Steine, teure Stoffe, meistens farbiges Glas. Für die Bodenbearbeitung die Verwendung von hochwertigen Keramikfliesen oder Porzellanfliesen. Blumenornamente, komplizierte Muster sind willkommen. Bodenbelag Parkett, Stein, Latte, aber kein Linoleum!

Sehr beliebt sind Buntglasfenster mit von Frauen dominierten Zeichnungen. Bilder oder Naturthema. Kirchenfenster schmücken Fenster, Türen, Spielpaarungen. Schmiedeeisen passt gut in den reichen Innenraum. Aber es sollte nicht schwer aussehen. Je prächtiger die Form, desto leichter sind sie. смотрятся – тем лучше.„Hellbraune

Светло-коричневые деревянные окна и необычный деревянныйEin Couchtisch passt perfekt zu einem stilisierten Massiv schwarzer Kamin

Keramik auf dem Boden im Flur eines Privathauses

Keramik auf dem Boden im Flur eines Privathauses

Jugendstilküche mit Steinmauer

Jugendstilküche mit Steinmauer

Holz auf Boden und Decke in einer geräumigen Schmiede im Jugendstil

Holz an Boden und Decke in einer geräumigen Jugendstilschmiede

Farbpalette

Das Jugendstil-Interieur zeichnet sich durch gedeckte Farben und Kontrast. In der Regel wird es von verschiedenen Brauntönen dominiert, beige und gelbe Farben charakteristisch für die Natur. Oft Es gibt schwarze (Schmiedeeisen), graue und weiße (Steine) Farben. In Die Farbe der Edelmetalle wird hoch geschätzt: Gold und Bronze sind sehr schön Dekorationen.

Der Innenraum ist voller Blumen: Blumenmotive sind überall: auf Vorhängen, auf der Boden an den Wänden. Eintönig vielleicht nur Elemente Möbel und Fensterbänke. Selten gibt es keine Muster an den Wänden, aber dann sind sie drin Fülle ist in den Elementen des Dekors vorhanden. Jugendstil ist charakteristisch die Präsenz vieler farblich hervorgehobener Akzente im Raum.

Schwarz-weiße Jugendstilküche mit Kalk-Kontrastwand

Schwarzweiss-Küche des Jugendstils mit Wand der kontrastierenden Farbe Kalk

Dekor

Art Nouveau traditionelle dekorative Elemente sind Dekorationen aus farbigem Glas. Diese Tradition eingeweiht Louis Comfort Tiffany, der als Designer bekannt ist, Aufführung der originellsten Glasprodukte. Farbiges Glas in Buntglasfenstern vorhanden, Plafonds und Lampenschirme werden daraus hergestellt, Kronleuchter, andere Dekorationselemente.

In der Moderne ist jeder Schmuck, der das Bewusstsein erregt, willkommen ungewöhnlich geschwungene und bizarre Formen. Solche Elemente Dekor kann Figuren, Antiquitäten, Lampen mit exotischen sein Tiere, schöne Bilder. Passen sehr gut in Stil Jugendstilschmuck aus teuren und natürlichen Materialien mit seinen eigenen Händen. Zum Beispiel – ein Panel.

Tipp: Der Jugendstil ist reich an Dekorationsgegenständen Elemente, aber Sie müssen sie nicht aufeinander abstimmen. Wenn die Tür bereits mit Glasmalerei verziert, dann bereits farbiges Glas in das Fenster einbauen irrational. Aber Sie können den Innenraum ergänzen Figuren, Originallampen, bilder.

Eine ungewöhnliche Lampe und ein ungewöhnlicher Couchtisch schmücken das Wohnzimmer in modernem Stil.

Eine ungewöhnliche Lampe und ein ungewöhnlicher Couchtisch werden dekoriert Jugendstil-Wohnzimmer

Die Decke selbst und der Kamin mit Spiegel sind hervorragende Accessoires für das Jugendstil-Wohnzimmer.

Die Decke selbst und der Kamin mit Spiegel sind ausgezeichnet Jugendstil Wohnzimmerzubehör

Möbel

Um festzustellen, welche Möbel in den Innenraum passen, gemacht Im Jugendstil muss man sich daran erinnern, was es vom Rest unterscheidet. Das glatte Linien, gedämpfte Farben, florale Muster und teuer Materialien. So sind moderne Möbel:

  • Weiche Polsterung aus teurem Stoff;
  • Polster einfarbig, aber mit einem Muster;
  • Die Beine sind geschnitzt, geschmiedet, gebogen;
  • Die Türen sind mit farbigem oder satiniertem Glas dekoriert.
  • Holz ist nur teure Spezies;
  • Das Vorhandensein von dekorativen Elementen aus Edelmetallen, Elfenbein Knochen.

Weiche Ecksofas mit geschwungene Armlehnen und ein sanft geschwungener Rücken. Tische – rund, rechteckig. Ihre Hauptdekoration sind Beine. Stühle – mit gepolstert oder ohne, mit schönen Rücken und Beinen.

Extravagantes blaues Sofa im Jugendstil-Interieur

Extravagantes blaues Sofa im Jugendstil-Interieur

Jugendstil im Innenraum des Wohnzimmers mit einem kleinen ungewöhnlichen Sessel

Jugendstil im Innenraum des Wohnzimmers mit etwas Ungewöhnlichem Sessel

Modern ermöglicht es Ihnen, eine Vielzahl von Möbeln in einem Innenraum zu kombinieren

Art Nouveau ermöglicht es Ihnen, verschiedene in einem Innenraum zu kombinieren die Möbel

Beleuchtung

Jugendstilbeleuchtung ist immer schwach. Anstelle von Tageslicht gelb ist willkommen. Unter den Leuchten:

  • Wandleuchten
  • Tisch- und Stehlampen
  • Pendelleuchten
  • Kandelaber

Die Präsenz von Stehlampen im Jugendstil ist sehr beliebt

Das Vorhandensein von Stehlampen in modernen ist sehr beliebt

Multilevel-Beleuchtung im modernen Esszimmer

Multilevel-Beleuchtung im modernen Esszimmer

Lampenschirme und Kronleuchter für Leuchten sind aus mattem oder farbiges Glas sowie der Lampenschirm für die Stehlampe. Beine oder andere die sockel der leuchten sollten aus metall sein oder teurer Baum. Sie zeichnen sich durch geschwungene und kleine bizarre Muster aus. dekorative Elemente.

So ist das Jugendstil-Interieur darauf ausgelegt romantische und kreative Naturen. Das ist dein Stil, wenn du Bewundern Sie die Aristokratie des ausgehenden 19. Jahrhunderts. Aber für Die Organisation des Innenraums in diesem Stil erfordert viel Investition.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: