Hundehütte: Eine warme Hundehütte bauen

Wie man eine Hundehütte baut Inhaltsverzeichnis:

  • 1 Größe des zukünftigen Standes
  • 2 Wohin legen
  • 3 Dachaufbau
  • 4 Wie und was eine Hundehütte für den Winter zu isolieren
  • 5 Wir holen den Stand ab
  • 6 Montagereihenfolge
  • 7 Video: Isolierkabine mit Hebedach
  • 8 Video: Aufbau des fertigen Zwei-Raum-Standes
  • 9 Pläne und Zeichnungen

Wenn Ihr vierbeiniger Freund nicht in Ihrer komfortablen Wohnung wohnt oder Haus, und auf dem Hof ​​(ganzjährig oder nur in den Sommermonaten), dann er Sie müssen Ihr eigenes Zuhause haben, vor dem Sie sich verstecken können Regen, Schnee oder starker Wind.

Sie können selbst eine Hundehütte bauen. Sie können verwenden Bretter, Sperrholz, OSB und sogar Holz setzen. Ist das Material dir gewählt, Angst vor Wasser, muss es draußen geschützt werden (zum Beispiel, dickes Polyethylen, Wachstuch, Linoleum).

Die Größe des zukünftigen Standes

Berechnung der StandgrößeBerechnung der Standgröße

Wenn Ihr Hund bereits erwachsen ist und aufgehört hat zu wachsen, dann:

  • Die Tiefe der Kabine entspricht der Länge des Hundes von der Nasenspitze bis zur Schwanz plus 5 cm;
  • Die Breite der Kabine entspricht in etwa der Höhe und der Höhe Hunde bis zu den Ohrspitzen plus 5 cm;
  • Die Breite des Lochs sollte 5 cm größer sein als die Breite der Brust Hunde
  • Die Höhe des Lochs ist 5 cm größer als die Widerristhöhe des Hundes.

Wenn Sie nur noch einen Welpen haben, dann bestimmen Sie die Größe Die Stände müssen die in angegebenen Daten verwenden Nachschlagewerke.

Die Größe des Standes soll dem Hund ein angenehmes Umfeld bieten schlaf und ruhe. Daher, wenn Sie in der mittleren Spur oder näher leben Norden, verwandle den Zwinger sonst nicht in eine riesige “Wohnung” Der Hund friert ein und wird oft krank.

Box mit NebeneingangSeiteneingangskabine

Laz für den Hund ist besser, um den Rand des Zwingers zu bewegen (geschlossen werden vom Eindringen kalter Luft in die Ecke).

Mit dem VestibülMit Vorraum

Wenn in Ihrer Gegend regelmäßig starker Wind weht, dann Der Stand kann “mit dem Eingang” oder, wie man sagt, “Zwei-Zimmer”:

  1. Doppelte Standbreite durch zwei Fächer, durch eine Trennwand getrennt.
  2. Laz im ersten “Raum” machen aus dem Hof.
  3. Laz im zweiten “Raum” (isoliert) in der Wand tun, einen “Raum” von einem anderen trennen, aber näher an der Rückwand.

Wohin legen

Wo man den Stand stelltWo soll der Stand aufgestellt werden?

Die Kabine sollte nicht auf dem windgeblasenen Bereich aufgestellt werden. Auch Es ist darauf zu achten, dass sich der Messestand nicht am meisten befindet Tage in der Sonne, da der Hund Hitzschlag bekommen kann.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, die Kabine direkt in der Voliere für den Hund zu installieren. Dies gilt insbesondere für diejenigen, die ihren Favoriten nicht pflanzen möchten an der Kette. In diesem Fall, wenn Sie Ihre isolieren müssen aus irgendeinem Grund (Östrus, kamen Fremde und usw.), schließen Sie einfach Ihren vierbeinigen Freund in der Voliere. Dort um Hunde haben die Möglichkeit sich zu entspannen, Wasser zu trinken (nicht vergessen) kümmern Sie sich im Voraus darum), schauen Sie sich an, was in im Moment auf dem Grundstück ohne zu stören was ist los Über der Voliere kann ein Baldachin angebracht werden, der den Hund aufnehmen kann Ich hatte die Möglichkeit, im Regen und bei Schneefall darin zu laufen bei sonnigem Wetter.

Dachaufbau

Shed Roof BoothSchuppen das Dach

Sie können tun:

  • mit einem Flachdach (Gefälle in Gegenrichtung zur Fassade), auf dem der Hund liegen kann;
  • mit einem Satteldach, das im gleichen Stil wie die anderen hergestellt wurde Nebengebäude auf dem Gelände.

Die Dachkonstruktion der Kabine muss stark genug sein, um Halten Sie dem Gewicht des Hundes (für ein Flachdach), Wind und Schnee stand. Öfter Alles wird in Form eines durchgehenden Bodens ausgeführt (aus Brettern, einem Stück Sperrholz) usw.), mit einem beliebigen Dachmaterial (z. Schiefer, Metall usw.).

Die Dachneigung sollte einen Abfluss von Wasser und das Dach bieten Beschichtung – resistent gegen die Auswirkungen der Klauen des Tieres sein.

Mit abnehmbarem DachMit abnehmbarem Dach

Die Hundebox muss zusammenklappbar sein, damit es einfach ist reinigen und desinfizieren (von Flöhen und Zecken). Zum Beispiel können Sie machen Sie ein entfernbares Dach, und Sie können auch den “Körper” selbst entfernbar machen Kabinen (und, falls erforderlich, entfernen Sie sie aus dem Boden des Zwingers für Hunde). In der Einhausung kann sich ein gemeinsamer Boden (Bodenbelag aus Brettern) befinden die an einem bestimmten ort stand installiert ist, fest Draußen mit mehreren Kneipen.

Sie können die Kabine nicht direkt auf den Boden stellen (sie verrottet schnell) Geschlecht). Hebe es besser auf eine Art “Lags”, zwischen denen Luft wird frei zirkulieren. Als Schaden hinkt ihnen nach kann durch neue ersetzt werden.

Wie und wie man eine Hundehütte für den Winter isoliert

Isolierung der HundehütteErwärmung einer Hundehütte

Als Heizung können Sie sowohl Schaum als auch Mineralwolle. In diesem Fall ist die Isolierschicht eine Art “Thermoskanne”, da beidseitig materialgeschützt, aus denen die Wände bestehen (Bretter, Sperrholz, OSB).

Wenn Sie eine Kabine aus Holz (8-10 cm dick) bauen, dann isolieren Sie Keine Mauer nötig. Aber der Boden und das Dach sollten in jedem Fall isoliert sein Fall.

Sammle den Stand ein

Bauen Sie einen StandStandmontage

  1. Am Anfang machen wir den Boden. Wenn Sie vorhaben, es zu isolieren, tun Sie dies Es ist kurz bevor Sie anfangen, den Rest des Standes zu sammeln. Alle Nägel und Schraubenköpfe müssen sorgfältig in Holz ertränkt werden, damit der hund die pfoten nicht verletzt. Es ist ratsam, dass der Boden befürwortet Die Standumrandung beträgt von allen Seiten 5-7 cm.
  2. Montieren Sie den Standkörper, indem Sie die Wände mit Metallecken befestigen (Sie verleihen der Struktur zusätzliche Steifigkeit.)

Die Fassade mit Flachdach sollte höher als die Rückwand sein – Dadurch wird die erforderliche Dachneigung erzeugt. Seitenwände Die Kabinen haben eine abgeschrägte Oberkante, die sorgfältig angepasst wird Maße der Vorder- und Rückwand.

Warmes SatteldachWarme Giebelkabine das Dach

Bei einem Satteldach die oberen Teile der Vorder- und Rückwand mach es gleich dreieckig.

  1. Befestigen Sie den Körper der Hundehütte am Boden oder sichern Sie ihn seine Außenseite mit Stäben (für zusammenklappbare Konstruktion), die es verhindern mögliche Verschiebung während des Betriebs.
  2. Machen Sie ein abnehmbares Dach. Wenn Sie eine flache Option gewählt haben Dach, dann nageln Sie es von der Unterseite der Stangen, um zu befestigen Kabine (mit Schrauben oder Haken). Hundehütte Dach sollte ca. 10 cm (auf drei Seiten, außer der Vorderseite) überschreiten die Größe des Standes. Auf der Vorderseite ist es besser, die “Zulage” auf 20 zu erhöhen cm, um zu verhindern, dass bei schrägem Regen Wasser eindringt der Stand.
  3. Falls gewünscht, die Außenseite des Zwingers mit wasserdichtem Material abdecken, Dies bietet zusätzlichen Schutz vor Zugluft.

Montageauftrag

Das Fundament schaffenDas Fundament legen

Repariere den BodenBoden befestigen

Montage der Seitenteile des RahmensMontage der Seitenteile Rahmen

Installieren der Vorder- und Rückseite des RahmensInstallation Vorder- und Rückseite des Rahmens

Sparren für das DachDachsparren

Wir sammeln DachsparrenWir montieren die Dachsparren

Den Rahmen mit Sperrholz abdeckenDen Rahmen mit Sperrholz abdecken

Vorbereiten der DachmontageVorbereitung für die Installation das Dach

Installation des DachesDachmontage

Der Stand ist fertigDer Stand ist fertig

Video: Isolierkabine mit Hebedach

Video: Aufbau des fertigen Zweiraumstandes

Wenn Sie sich für eine Hundehütte oder ein Gehege für Hunde entscheiden, empfehlen wir suchen Sie im Internet, da die Preise oft um 15–20% niedriger sind.

Pläne und Zeichnungen

HundehütteHundehütte

Detaillierte Zeichnung des StandesDetaillierte zeichnung Kabinen

Gezeichnet auf einem Notebook Blatt ZeichenstandGezeichnet auf einem notizbuchblatt eine zeichnung eines standes

Zeichnung einer warmen KabineWarmes Standzeichnen

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: