Fassadenverkleidung mit Naturstein

Fassade mit Naturstein verkleiden Inhaltsverzeichnis:

  • 1 Vor- und Nachteile
  • 2 Arten von Naturstein
  • 3 Wichtige Stylingregeln
  • 4 Endbearbeitungsprozess
  • 5 Feinschliff

Haltbarkeit, ansehnliches Aussehen, Umweltfreundlichkeit, einfache Bedienung, Widerstandsfähigkeit gegen Niederschlag (Wind, Regen, Schnee, Sonnenstrahlen usw.) mit all dem, was Sie können beschreibe nur einen fertigen Baustoff – Naturstein. Zur Fassade des Hauses mit Naturstein verkleidet mach es selbst auf höchstem niveau, es ist wichtig eine nummer zu beachten Regeln und Anforderungen. Dies können Sie diesem Artikel entnehmen.

Vor- und Nachteile

Vor- und Nachteile

Zu den positiven Aspekten dieses Finishs zählen:

  • Großartiger Look. Der moderne Markt bietet eine große Eine Auswahl verschiedener Natursteinsorten, angefangen von glatten Fliesen und endet mit streifenförmigen Fliesen.
  • Sie können beliebige Gestaltungsideen umsetzen, zum Beispiel erstellen die Wirkung der Mauer aus wildem Stein, Mauerwerk und so.
  • Die Fassade aus einem Naturstein ist praktisch zu verlassen, und auch beständig gegen verschiedene Niederschläge. Eine solche Fassade wird langlebig sein.

Oft werden Naturteile aus Naturstein hergestellt Wände, zum Beispiel Ecken, Keller, Umfang von Fenstern und Türen.

Mit Blick auf den KellerBasisverkleidung

Was die Nachteile einer solchen Technologie angeht, können Sie dies hier tun Markieren Sie Folgendes:

  • Naturstein ist in seiner Struktur ziemlich dicht und gewichtig, also wenn das Haus ein schwaches Fundament hat, dann kann der Stein haben einen negativen Einfluss auf ihn, und in einigen Fällen Das Fundament unterliegt einer Verformung.
  • Wenn die Stapeltechnik nicht befolgt wird, sind einige Teile der Steine von der Fassade fallen. Der Wärmegrad kann dies beeinflussen. Ausbau von Mörtel und Stein.

Arten von Naturstein

Arten von VerblendsteinArten von Verblendsteinen

Es gibt verschiedene Arten von Natursteinen, die für Fassadenbekleidungen verwendet. Jeder von ihnen hat individuelle technische spezifikationen.

  • Granit Dieser Stein zeichnet sich durch eine hohe Frostbeständigkeit aus. Er ist In verschiedenen Farben erhältlich.
  • Marmor Dieser Stein wird häufig zur Dekoration von Fassaden und Fassaden verwendet in verschiedenen Farben und Mustern präsentiert.
  • Basalt. Es sieht aus wie Granit.
  • Quarzit. Es hat eine hohe Härte mit glänzendem Finish. Quarzkörner.
  • Kalkstein Die besondere Dichte macht den Stein extrem beliebt.
  • Quarzschiefer. Der Stein hat eine breite Farbpalette von schwarz bis heller Ton.
  • Travertin. Meistens braun oder beige Farbe von Kalkstein-Tuff mit poröser Struktur.

Wichtige Stylingregeln

Wichtige Stylingregeln

Es gibt grundlegende Regeln und Anforderungen für die Installation, unabhängig von der Art des Steins. Die Einhaltung dieser Regeln ermöglicht es Ihnen, zu erreichen gewünschtes Ergebnis.

  1. Naturstein mit einer gesägten Oberfläche und einer speziellen Textur viel schwerer als polierte Steine. Aus diesem Grund ist ihr Styling muss mit Zementmörtel ausgeführt werden und alle Fugen ausfüllen Spezialversiegelung.
  2. Wenn die Steinplatte die Größe von 0,4 m2 nicht überschreitet, und seine Dicke ist nicht mehr als ein Zentimeter, dann verwenden Sie eine zusätzliche Verbindungselemente sind nicht erforderlich.
  3. Beim Verlegen eines Steins sind kleine Lücken zu lassen.
  4. Es wird empfohlen, die Basis mit einer dunkleren Farbe zu steinigen. Dies liegt daran, dass es weniger auffällt Verschmutzung.

Abschlussprozess

Verlegeschema für NatursteinStyling-Schema Naturstein

Die Verkleidungstechnologie besteht aus mehreren wichtigen Schritten:

  1. Wandvorbereitung.
  2. Steinlegen.
  3. Verkleidung von Traufen und Fenstern.

Nun werden wir jede Stufe separat betrachten.

Der erste Schritt ist die Vorbereitung der Arbeitsfläche. Hier ist alles sehr einfach. Es ist wichtig, Staub und Schmutz zu entfernen. Auch Die Vorarbeiten hängen von dem Material ab, aus dem sie stammen Wände gemacht. Wenn die Mauer aus Ziegeln besteht, dann in Gegenwart von Rippen Das Nageln eines Metallgitters ist optional. Wenn der Ziegel glatt ist, dann können Sie nicht darauf verzichten. Dies gilt auch für die obligatorische Füllung. Netze an den Wänden von Schaumbetonsteinen, Gassilikatsteinen und Gasblöcken. Wenn die Wände verputzt sind, muss Staub von der Oberfläche entfernt werden. und Schmutz.

Verwenden Sie ein Netz, um ein besseres Ergebnis zu erzielen In jedem Fall zu empfehlen: Der Stein wird viel besser Halt an der Wand. Befestigt das Gitter mit Dübeln im Verhältnis von 10 Stück auf 1 m2.

Wie man an der Wand montiertMontage an der Wand

Was die Verlegung des Steins anbelangt, so werden alle Arbeiten in ausgeführt in der folgenden Reihenfolge:

  • Wenn das Gitter voll ist, müssen Sie das Startniveau messen. Darauf wird die erste Reihe ausgelegt. Zu bestimmen Ebene können Sie die Laser-Ebene verwenden.
  • Zunächst wird der Stein in den Ecken ausgelegt.
  • Ein Faden wird zwischen den Ecksteinen gespannt.
  • Auf diesem Faden liegt die erste Reihe. Dies wird ermöglichen genaue Geometrie der Fassadenverkleidung.
  • Jeder Stein muss einzeln mit einer Lösung beschichtet werden. Der Mauerabschnitt soll ebenfalls Mauerwerk sein mit einer lösung verschmiert.

VerfahrenMesh-Montagemethode

Die ersten zwei oder drei Zeilen sollten als Ebene verwendet werden Faden, und erst nach dem üblichen Niveau anwenden.

Während des gesamten Mauerwerks muss der Winkel überprüft werden Kippen Sie das Lot.

Wenn die Wände ausgekleidet sind, können Sie mit dem Auskleiden der Gesimse und fortfahren Fenster. Gesimse werden streng auf einem Faden und an den Hängen von Fenstern ausgelegt Steine ​​der passenden Größe werden ausgewählt. An diesen Stellen ein Stein muss gleichmäßig verlegt werden, sonst wird das gesamte Erscheinungsbild beeinträchtigt. In der Regel sind Ecken, Gesimse und Abhänge die ersten, die zu sehen sind Fenster. Daher sollten Sie an diesen Orten besonders probieren.

Der letzte Schliff der Verkleidung

Verarbeitungseffekt

Wenn die Wände ausgekleidet sind, können Sie mit dem Auskleiden der Gesimse und fortfahren Fenster. Gesimse werden streng auf einem Faden und an den Hängen von Fenstern ausgelegt Steine ​​der passenden Größe werden ausgewählt. An diesen Stellen ein Stein muss gleichmäßig verlegt werden, sonst wird das gesamte Erscheinungsbild beeinträchtigt. In der Regel sind Ecken, Gesimse und Abhänge die ersten, die zu sehen sind Fenster. Daher sollten Sie an diesen Orten besonders probieren.

Der letzte Schliff der Verkleidung

Verarbeitungseffekt

Wenn alle Arbeiten abgeschlossen sind, ist es notwendig, eine Reihe von Arbeiten durchzuführen, Das verleiht der Fassade ein komplettes Aussehen. Zum Beispiel Verkleidung Wände müssen wasserabweisend behandelt werden. Diese Lösung wird sein Pilz abwehren, lässt keine Vegetation und kein Moos erscheinen. Bei Diese Flüssigkeit verhindert das Schwärzen des Steins.

Fassade wasserabweisend behandeltIn Handarbeit gemacht wasserabweisende Fassade

Wenn Sie alle oben genannten Tipps und Empfehlungen befolgen, können Sie Führen Sie die Fassadenverkleidung qualitativ mit Naturstein aus.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: