Do-it-yourself-Fassadendämmung mit Schaum

So dämmen Sie die Fassade mit Schaum Inhaltsverzeichnis:

  • 1 Materialbeschreibung
  • 2 Vorbereitung
  • 3 Schaumbefestigung
  • 4 videos
  • 5 fotos

Wenn während der Reparaturarbeiten die Isolation an der Reihe ist Fassade, es ist unvermeidlich, die richtige zu wählen diese Ziele materiell. Der moderne Baumarkt ist dazu in der Lage viele optionen anbieten und entscheiden ist genug schwierig. Sie sollten jedoch wissen, dass es Material dafür gibt meistens geeignet. Dieses Material ist Schaum. Es hat eine gute Leistung und ruhig einfach zu installieren. Die Frage ist jedoch, wie man das richtig macht Do-it-yourself-Fassadendämmung mit Schaum separate Überlegung. Dies wird später besprochen.

Materialbeschreibung

Materialbeschreibung

Es ist erwähnenswert, dass das Wesen der Wärmedämmung zu ist Schützen Sie den Raum vor ungehinderter Luftzirkulation. Ergebend die durchgeführte Arbeit, die Kälte wird nicht in den Raum eindringen, und Hitze wird im Gegenteil im Inneren verweilen. Styropor, danke Seine Struktur ist für diese Zwecke einfach perfekt. Er ist besitzt folgende Eigenschaften:

  • Es hat ein sehr geringes Gewicht, was bedeutet, dass es nicht gerendert wird zusätzliche Belastung der Wände und des Fundaments.
  • Es sind keine speziellen Werkzeuge oder Geräte erforderlich, die reduziert die Arbeitskosten.
  • Immun gegen Wasser.
  • Auf dem Schaum bildet sich kein Schimmel.
  • Das Material ist leicht zu verarbeiten.

Polyfoam wird häufig zur Isolierung verwendetPolystyrolschaum weit verbreitet für die Isolierung

Darüber hinaus ist das Material recht verbreitet und relativ billig, einfach zu installieren, erschwinglich für eine breite Palette Verbraucher. Die aufgeführten Eigenschaften sind charakteristisch für betrachtet Material und erlauben uns, darüber als sehr zu sprechen akzeptable Option für die meisten Fälle.

Um vollständig zu verstehen, wie man die Fassade eines Hauses isoliert Styropor ist wichtig zu wissen, dass die Arbeit am besten unterteilt ist mehrere getrennte Stufen und führen sie abwechselnd durch. Ein solcher Ansatz Verpassen Sie keine wichtigen Punkte und führen Sie alle Arbeiten an richtiges Niveau.

Vorbereitung

Alte Farbe vor dem Erwärmen entfernenAltes löschen malt vor dem Erwärmen

Wie immer ist es besser, mit der Vorbereitung zu beginnen. Hier bezieht sich nicht nur der Kauf der notwendigen Menge an Material und Werkzeug, sondern auch die Vorbereitung der Oberfläche der Wände der Fassade für die Installation. Die Sache ist die Schaumisolierung erfordert die Einhaltung einer Reihe von verbindlichen Regeln, Eine davon ist die maximale Ebenheit der Oberfläche. Wenn An den Wänden sind Ausbuchtungen wie Mörteltropfen zu sehen Wenn Befestigungselemente herausragen, müssen sie entfernt werden. Wenn es Oberflächenfehler der entgegengesetzten Art gibt, das heißt Risse oder Dellen, dann müssen sie unbedingt spachteln. Wichtig ist auch, dass die Untergründe dazu angenommen werden Die Installation der Isolierung sollte mit einer Grundierung behandelt werden haftung des bei der installation verwendeten klebers.

Polyfoam-Installation

Schaum-Installation

Wenn alle vorbereitenden Arbeitsschritte abgeschlossen sind, können Sie Fahren Sie mit der Installation der Isolierung fort. Am besten arbeiten wie folgt:

  1. Zuerst müssen Sie die unterste Zeile markieren, die sein wird Richten Sie die Unterkante der ersten Reihe der Schaumstoffplatten aus. Für Sie müssen eine Schraube an einer Seite der Wand festschrauben, und die zweite – schrauben von der anderen Kante der Wand auf gleicher Höhe mit dem ersten, wonach, Zur besseren Übersicht schließen Sie sie mit einem Kabel an. Horizontal muss mit einer Ebene überwacht werden.
  2. Dann wird entlang dieser Linie die Start-L-Stange befestigt, die wird dienen als Auflage für die unteren und nachfolgenden Schaumstoffreihen.
  3. Als nächstes können Sie die Schaumstoffplatten selbst befestigen. Für hierauf wird eine spezielle klebemasse aufgetragen. Er bereitet sich vor nach Anleitung und wird mit einem einfachen Spatel aufgetragen.
  4. Die untere Plattenreihe ist auf der Startleiste installiert. Ausgehend von An den Rändern der Wand das erste Element, daneben das zweite und so weiter weiter.
  5. Die zweite Reihe von Platten ist in einem Schachbrettmuster auf der zweiten montiert. wie es bei mauerwerk üblich ist. Alle folgenden Reihen werden auf ähnliche Weise verlegt.
  6. Zur zusätzlichen Fixierung von Schaumstoffplatten Spezialverschlüsse mit breiten Kappen erinnern an Regenschirme. Die Anzahl dieser Elemente berechnet sich aus dem Verhältnis: Ein Regenschirm pro Quadratmeter Fläche. Optimieren Prozesselemente werden an den Fugen eingetrieben.

Durch das oben beschriebene Verfahren wird die gesamte Oberfläche fertiggestellt. Wände. Wie aus dem obigen Material hervorgeht, ist die Wanddämmung Schaumstoffplatten sind von besonderer Komplexität. Die Arbeit alleine zu bewältigen ist durchaus möglich.

Fertig stellenFertig Fertig

Um mehr Klarheit zu schaffen und das Verständnis für das Wesentliche der Arbeit zu erleichtern, können Sie dies tun siehe dazu auch das entsprechende video an Thema in Betracht.

Video

Dieses Video zeigt, wie man richtig Schaum klebt, aufträgt Verstärkungsschicht und Verputzen von isolierten Wänden zum Streichen:

Foto

Foto

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: