DIY Tünche die Decke

Wie man die Decke weißt Inhaltsverzeichnis:

  • 1 Oberflächenvorbereitung
  • 1.1 Kitte und Grundierungen
  • 1.2 Universelle Zusammensetzung
  • 1.3 Grundierung nach Hause
  • 2 Kalk oder Kreide
  • 3 Wasserfarbe
  • 4 Nuancen
  • 5 Ohne die Tünche zu waschen
  • 6 videos

Heute kann man die Oberfläche nicht nur mit Kalk, sondern auch mit weiß machen mit hartnäckiger Farbe auf Wasserbasis. Diese Art von Finish gibt es nicht erfordert spezielle Kenntnisse. Das Tünchen kann man in seiner Wohnung verbringen unabhängig jede Person.

Oberflächenvorbereitung

Vorbereitung für das TünchenTünche vorbereiten

Zuerst müssen Sie die Oberfläche vorbereiten. Ganze Vorbereitung Der Prozess kann in mehrere Hauptstufen unterteilt werden.

  1. Oberflächenreinigung. Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie die alte entfernen Anstrich oder Kalk. Dann sollten Sie die Decke sorgfältig inspizieren für Flecken. Alle Flecken müssen entfernt werden. Besondere Aufmerksamkeit sollte sein Zeichnen Sie auf rostige und fettige Stellen auf der Oberfläche. Solche Flecken schwer zu reinigen. Müssen spezielle Lösungen verwenden. Flecken sowie Rostspuren werden mit einem Fugenmörtel entfernt. Vitriol. Zunächst wird die Oberfläche mit klarem Wasser gewaschen. Dann brauche Nehmen Sie heißes Wasser und verdünnen Sie Vitriol in einer Menge von 70 Gramm pro Liter Liter, und mit dieser Mischung endlich Spuren entfernen. Fettflecken sind besser insgesamt mit einer Lösung von kalziniertem Salz beseitigt. Oft an der Decke Sie können eine Rußschicht erkennen. Es wird mit einem schwachen (2%) entfernt Salzsäurelösung.
  2. Die Vorbereitung der Decke für das Tünchen endet nicht mit der Reinigung von Flecken. Wenn die Oberfläche trocknet, kann es darauf erscheinen. verschiedene Risse und Mängel. Sie werden nicht nur verschiedene verursachen Beschichtungsprobleme in der Zukunft, aber auch das Aussehen zu verderben die Decke. Sie müssen daher repariert werden. Verwendet dafür Kitt, der auf Wunsch auch zu Hause gemacht werden kann Bedingungen.
  3. Nachdem der Kitt getrocknet ist, muss er auf die Oberfläche aufgetragen werden Grundierung. Grundierung kann auch gemacht werden von dir selbst.

Kitte und Grundierungen

KittfugenKittfugen

Um einen zuverlässigen und guten Kitt herzustellen, können Sie verwenden minimale Komponenten. Wir müssen Holzleim, Gips und Kreide nehmen. Alle Komponenten werden im Verhältnis 2: 1: 2 gemischt. Wenn nötig In flüssigem Kitt wird die Zusammensetzung mit Wasser verdünnt.

Universelle Zusammensetzung

Universelle ZusammensetzungDie nachfolgend beschriebene Zusammensetzung kann und dienen Kitt und Grundierung. Es eignet sich zum Abdichten von Rissen und z beschichtung der oberfläche mit einer dünnen schicht.

  1. Es ist notwendig, 2,5 kg gelöschten Kalk zu nehmen und in 5 Liter zu verdünnen Wasser.
  2. Dann werden 70 Gramm gewöhnliches Tafelsalz heiß gezüchtet Wasser.
  3. Das verdünnte Salz wird zu der Kalklösung gegeben.
  4. Die Zusammensetzung wird gemischt und eine Weile stehen gelassen.
  5. Dann müssen Sie die Zusammensetzung des Wassers hinzufügen. Ich muss es bekommen 10 Liter Mischvolumen.
  6. Jetzt müssen Sie anderthalb Liter 10% Tischlerkleber nehmen. In Kleber wird 150 Gramm Kreide hinzugefügt.
  7. Dann müssen 10 Liter der Mischung durch ein feines Sieb gegeben werden. Infolgedessen wird eine dichte Masse verworfen. Kleben Sie mit mit Kreide.

Grundierung nach Hause

Home PrimerHome Primer Decken-Tünche ohne grundierung geht es nicht. Eines der zuverlässigsten Rezepte. Die Grundierungszusammensetzung schließt trocknendes Öl ein.

  1. Für die Zubereitung der Mischung benötigen Sie 3 kg Kalkhydrat, Seife und Trockenöl Oksol.
  2. Seife (ungefähr 150-200 Gramm) muss in drei Litern heißem verdünnt werden Wasser.
  3. Der Seifenzusammensetzung wird trocknendes Öl zugesetzt.
  4. Kalk wird separat in 4 Liter Wasser verdünnt.
  5. Jetzt müssen Sie beide Verbindungen kombinieren, mischen und Wasser hinzufügen. Die Gesamtmenge des erhaltenen Primers beträgt mindestens 10 Liter.

Kalk oder Kreide

Aufhellen mit dem StaubsaugerVakuumaufhellung

Wenn die Grundierung getrocknet ist, können Sie mit dem Tünchen beginnen. Der billigste Option – Beschichtung der Oberfläche mit Löschkalk oder Kreide. Für Bereite die Komposition vor.

  1. Kreidezeit Zusammensetzung. Zur Herstellung der Mischung wird gesiebte Kreide verwendet und Holzkleber in heißem Wasser verdünnt. Auftauchen Wenn Sie einen angenehmen Farbton haben, können Sie der Mischung ein wenig Blau hinzufügen. Das Wichtigste ist sonst, nicht zu viel Farbstoff einzubringen Die Decke wird dunkel aussehen. Es werden also 5 Liter Wasser entnommen ungefähr 15-20 Gramm Blau.
  2. Zusammensetzung von gelöschtem Kalk. Um ein gutes vorzubereiten eine Mischung aus Kalk, ist es notwendig, gelöschten Kalk in einem kleinen zu verdünnen Wassermenge. Salz wird der gleichen Zusammensetzung zugesetzt, etwas Farbstoff und Kaliumalaun. Es ist notwendig Nehmen Sie: Kalk – 3 kg, Alaun – 200 g, Salz – 100 g. Wenn die Mischung bereit, ist es notwendig, sein Volumen auf 10 Liter zu bringen.

Kalk TüncheKalk weiß getüncht

Die fertige Masse wird mit einer Rolle auf die Decke aufgetragen. Es ist ratsam zu schließen Wände, wenn sie bereits fertig sind und die Decke separat gestrichen ist.

Wenn die Sonne die Wohnung durchdringt, ist es besser zu decken Fenster. Der Trocknungsprozess muss natürlich sein. Entwürfe auch sollte nicht sein. Andernfalls kann die Oberfläche uneben sein.

Farbe auf Wasserbasis

MalereiMalen

Das Aufhellen mit Farbe auf Wasserbasis ist ein wenig ansonsten aber nicht besonders schwierig. Genug, um es herauszufinden eine Reihe von Nuancen bei der Arbeit mit dieser Beschichtung.

Der gesamte Prozess läuft in mehreren Schritten ab:

  • Oberflächenreinigung;
  • Grundierung;
  • Kitt;
  • malerei.

Die Decke muss bis zur Deckenplatte gereinigt werden.

Wenn die Oberfläche gereinigt ist, wird sie mit grundiert Grundierung. Farbmischungen werden am besten schon gekauft fertig gemacht.

KittKitt

Alle Unebenheiten und Risse werden mit Kitt versiegelt.

Nachdem der Kitt getrocknet ist, muss er geschliffen werden. Das notwendig, um sicherzustellen, dass die Oberfläche perfekt eben ist. In Andernfalls sind die Ränder der Kittrisse darunter sichtbar malen. Zum Schleifen werden spezielle Netze verwendet.

In der letzten Stufe wird eine Farbzusammensetzung hergestellt und aufgetragen. Malen besteht aus zwei Teilen: der eigentlichen Beschichtung und Farbe. Kohler Damit können Sie der Oberfläche einen beliebigen Farbton geben.

Bei Farben muss man vorsichtig sein, genauso wie bei Blau, wenn Kochen der Kreidezusammensetzung. Das Wichtigste ist, es nicht zu übertreiben, Andernfalls ist die Farbe zu gesättigt.

Nuancen

  1. Anwendung von TünchenAnwendung von Tünche kann bis zu dreimal angewendet werden. Die beste Option ist zweimal.
  2. Während einer Färbesitzung wird die Zusammensetzung nur in angewendet eine Richtung. Wenn die Farbe getrocknet ist, kann die zweite Schicht sein wenden Sie den anderen Weg an.
  3. Wenn nach zwei Flecken die gesamte Oberfläche behandelt ist, dann es macht keinen Sinn, eine dritte Schicht aufzutragen. Wenn jedoch unbemalt Bereiche, dann müssen sie mit Farbe bedeckt werden.

Schwer zugängliche Oberflächen sind in der Regel gebürstet und Der Hauptteil der Decke ist eine Rolle.

Ohne die Tünche zu waschen

Kann man die Decke streichen, ohne die alte Tünche abzuwaschen? Existieren individuelle Situationen, die dies ermöglichen. Zum Beispiel beim Tünchen gut halten. Sie können auch Tünche färben, wenn Die alte Schicht bleibt nicht hinter der Betonplatte zurück, wenn keine Risse.

Aber die Entscheidung, auf eine alte Tünche zu malen, hängt weitgehend davon ab von dem, was die Decke früher gestrichen wurde. Wenn also Kreide verwendet wurde, dann Kalk kann nicht anders verwendet werden hässliche Flecken. Gleiches gilt für den Fall, wenn die Decke mit Kalk gestrichen, sollte nicht mit Kreidemassen getüncht werden.

Es ist am besten, die alte Farbe nicht erneut zu tünchen Abdeckung. Dies erklärt sich aus der Tatsache, dass es mit der Zeit seine Haftungseigenschaften und beim Lackieren oder nach kurzer Zeit können nur bröckeln.

Schwer zugängliche Stellen streichenUnzugängliche Malerei Grundstücke

Wie kann man feststellen, wie die Decke früher gestrichen wurde? Genug davon Ziehen Sie einen trockenen Finger über die Oberfläche. Wenn Ihr Finger weiß wird, dann wurde mit einer Zusammensetzung auf Kreidebasis getüncht. Wenn die Beschichtung nicht ist verschmiert einen Finger, dann höchstwahrscheinlich Kalk an der Decke. Sie ist auf jeden fall kann es nicht ertragen, nachzufärben, da komplett geduscht. Daher muss es vollständig entfernt werden.

Wenn auf die Deckenoberfläche Farbe auf Wasserbasis aufgetragen wurde, dann ist es auch empfehlenswert, es von der Deckenoberfläche zu entfernen, insbesondere Diese Stellen, an denen es begann, sich von der Basis zu lösen.

Video

Auf die Technologie des Farbauftrags wird im nächsten Abschnitt eingegangen Stock Footage:

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: