DIY Grill Pavillon

Wie man einen Pavillon mit einem Grill baut Inhaltsverzeichnis:

  • 1 Allgemeine Regeln für den Bau eines Pavillons
  • 2 Baustoffe.
  • 3 Phase 1 – Vorarbeiten
  • 4 Stufe 2 – Designauswahl
  • 5 Stufe 3 – Fundamentinstallation
  • 6 Stufe 4 – Bodenmontage
  • Stufe 5 – Grillen
  • 8 Stufe 6 – Wände
  • 9 Phase 7 – Dachinstallation
  • 10 Videos
  • 11 Fotos
  • 12 Zeichnungen

Wir alle brauchen eine erholsame Zeit von Arbeit, Aufhebens und Probleme. Die meisten Leute mögen es, mit Familie oder Freunden zusammen zu sein und Hab eine gute Zeit in einer Soul Company. Besonders nett Entspannen Sie an der frischen Luft mit Grill. Genau dafür gestalteter Pavillon mit Grill oder Barbecue. Trotz des einfachen Der Name ist eine ziemlich komplizierte Konstruktion, da die Konstruktion muss die entsprechende Konstruktion und Feuer erfüllen Normen. Trotzdem reicht es aus, alle Empfehlungen zu berücksichtigen, die folgen Anleitung, Vorbereitung und ein selbstgebauter Pavillon mit Barbecue wird ein erreichbares Ziel für Sie sein. Nun zu allem genauer.

Hauptregeln für den Bau eines Pavillons

Multifunktionaler Pavillon mit GrillMultifunktional Pavillon mit Grill

Ihre Hauptaufgabe ist es, eine sichere und funktionale zu bauen Pavillon. Es lohnt sich, auf das Aussehen zu achten, denn es ist auch so ein wichtiger Moment. Um vorher alles richtig zu machen Konstruktion sollte solche Nuancen berücksichtigen:

  1. Wählen Sie den richtigen Ort. Basierend auf Brandstandards Sicherheit, das Gebäude muss in sicherem Abstand sein von Gasleitungen und Stromleitungen. Es ist auch wichtig, dass Sie dies nicht tun wuchs Bäume und dichte Sträucher, die leicht können Feuer fangen. Und um sich die Entfernung nicht zu stören zwischen dem haus und dem pavillon sollte so sein, dass rauch und ruß aus Die Öfen betraten das Haus nicht.
  2. Das Fundament muss höher sein als der Niederschlag, Schmelzwasser und Schnee, die für Sie charakteristisch sind gelände. Ansonsten die Lebensdauer des Gebäudes wird zeitweise abnehmen, da der Boden und die Wände nicht geschützt werden Wasser und Feuchtigkeit.
  3. Vor Feuchtigkeit schützen, nicht nur das Fundament, sondern das Ganze Baukonstruktion. Um es vor Niederschlägen zu schützen, ist es wichtig, dies zu tun das Dach.
  4. Ein weiterer wichtiger Faktor ist das Wohlbefinden der Urlauber. Es ist nicht nur Beeinträchtigt die Bequemlichkeit und den Komfort der Urlauber, entspricht aber auch dem Niveau Brandschutz. Wie, fragst du? Geräumiger und größer Laube, je weiter vom offenen Feuer die Grillöfen entfernt sind Menschen und Möbel. Abmessungen sollten so sein, dass Personen und Möbel waren weiter als 1 m von den Rück- und Seitenwänden des Ofens entfernt und weiter ein abstand von mindestens 3 m zum ofen.
  5. Damit sich die eingedrungene Feuchtigkeit nicht ansammelt Fußböden müssen mit einer Neigung von 2 – 3 ° in Richtung von ausgeführt werden Feuerstellen.
  6. Die Funktionalität wirkt sich auch auf die Größe aus. Zum Beispiel wollen einige haben andere Geräte, wie eine Räucherei, Grill, weil es recht ist Ein Pavillon mit Grill und Grill kann auch gebaut werden. Aber es folgt Beachten Sie, dass die Abmessungen der Konstruktion das Fundament belasten. Je größer der Ofen, desto größer der Verschleiß. Um dieses Problem zu lösen Diese Elemente können abnehmbar gemacht werden, um ein Übermaß zu verhindern laden.
  7. Wenn Sie in einem Gebiet mit starken Winden leben, müssen Sie aufpassen eine leere Wand von der Seite, von der aus der Wind oft weht. Dann bleib Die Luft wird noch angenehmer.

Wenn Sie diese Regeln berücksichtigen, dann die zukünftige Konstruktion Es wird für eine lange Zeit stehen, wird allen Sicherheitsstandards entsprechen, und Entspannen Sie sich in es wird bequem und angenehm sein.

Materialien für den Bau.

Ein Baum wurde verwendet, um den Pavillon zu bauenFür Bau Laube verwendet Holz

Bei der Auswahl des Materials für die Konstruktion müssen Sie berücksichtigen Ihre Haupteigenschaft war der Feuerwiderstand. Da geht es um Dorn mit einem Ofen, sollte das Material nicht leicht entzündet werden. Für die Konstruktion solcher Dorne wählen:

  • Stein oder Ziegel;
  • Holzbalken oder Baumstämme;
  • Metall

Bau eines gemauerten PavillonsBacksteingebäude Pergolen

Meist ist der Pavillon aus Ziegeln oder Stein gebaut, da sie haben eine hohe Feuerbeständigkeit und sehen vorzeigbar aus. Ihr mach einen halboffenen typ damit das nötig ist Luftaustausch und Belüftung. Der Boden ist feuerfest ausgelegt Fliesen oder aus anderen Materialien, die nicht ausgesetzt sind brennen.

Laube aus einer BarLaube aus einer Bar

Die Struktur eines Holzbalkens oder eines Baumstamms ist erheblich schlechter Steingebäude, da der Baum leicht Feuer fangen kann. Doch Viele machen es aus diesem Material, da es viel kostet billiger. Um den Baum vor Feuer zu schützen, wird er mit einem Flammschutzmittel behandelt. Zusammensetzung, die Holzfeuerfestigkeit verleiht. Auch zum Sparen Material von Feuer, der Grillofen selbst ist nicht eingebaut Laube, und ein wenig weiter auf der Baustelle.

Laube aus MetallDorn aus Metall

Metallbauten sind zuverlässig, aber zu einem hohen Preis. Ein solches Design herzustellen ist sehr viel schwieriger. Am häufigsten verwendet Kombinierte Option zur Kostensenkung.

Von dem, was zu bauen ist, liegt bei Ihnen. Es hängt alles von der Menge ab was du hast und willst. Alle Details berücksichtigt, Lassen Sie uns herausfinden, wie Sie selbst einen Pavillon bauen.

Stufe 1 – Vorarbeiten

Lage des Pavillons auf dem GeländeLaubenlage am Grundstück

Zuerst müssen Sie einen Ort auswählen, an dem Sie sich befinden möchten Pavillon. Entscheiden Sie sich nach Maßgabe der Normen für einen geeigneten Ort und bereite es vor. Wenn der Aufstellungsort große Unregelmäßigkeiten hat, benötigen sie entfernen, damit die Oberfläche eben ist.

Entscheide, aus welchem ​​Material du bauen wirst. Brauche ihn Kauf und Lieferung an die Baustelle. Bereiten Sie das Notwendige vor Werkzeug. Um eine Vorstellung von der zukünftigen Konstruktion zu haben, benötigen Sie mache Blaupausen, um darauf aufzubauen. Sie sollten sein das Layout, den Plan des Pavillons, seine Abmessungen und den Platz darunter Barbecue. Wenn Sie es sich nicht überlegen können, fixieren Sie es auf Papier Verwenden Sie selbst fertige Zeichnungen. Dank dem Plan Sie können die benötigte Materialmenge bestimmen, welche Werkzeuge werden benötigt und Sie müssen herausfinden, wie viel es Sie kosten wird Gebäude.

Stufe 2 – Designauswahl

Gutes Pavillon-DesignGutes Pavillon-Design

Auch das Aussehen spielt eine wichtige Rolle. Deshalb musst du wählen Design, das in das Innere Ihrer Website passt. Konfigurationen können offen oder geschlossen sein, rechteckig, sechseckig oder rund, groß oder klein. Wahl für von dir. Design muss bei der Ausarbeitung eines Plans durchdacht werden.

Sie können einen Pavillon in den folgenden Stilen entwerfen:

  1. Klassischer Stil. Sein Unterschied ist Einfachheit, Klarheit Linien und Raffinesse. Traditionell verwendeter Beton, Ziegel, Keramik, Glas und Naturstein.
  2. Landhausstil. Die Hauptaufgabe ist Komfort, der erreicht wird mit Holzwerkstoffen. Die Nähe zu Natur, und die Laube kann die Form eines Cowboy-Salons annehmen, Ureinwohner Wigwam, eine Hütte im Wald oder ein fabelhaftes Haus von Märchen.
  3. Östlicher Stil. Natürlichkeit, Adel, Zerbrechlichkeit und unbeschreibliche Farben können dank Stein, Holz, Stoff und Glas. Häufige Beispiele für diesen Stil sind Gebäude in Form des chinesischen Baldachins oder der japanischen Pagode. Orientalischer Stil bestimmt durch das Vorhandensein heller Farben, die wann vorherrschen sollten Freigabe.
  4. Ethno-Stil. Der brutale Stil des Wilden, der erreicht werden kann mit einem unbehandelten Blockhaus oder dauerhaft unbehandelt Zweige. Infolgedessen wird der Pavillon wie eine Einsiedlerhütte aussehen oder wie ein riesiges Vogelnest.
  5. Verwendung moderner Stile wie Minimalismus, Konstruktivismus oder Modernismus. Ihre Vorlieben beeinflussen Ihre Wahl. Solche Stile sind nicht auf bestimmte Formen beschränkt und Materialien.

Sie können Fotos verschiedener Stile studieren und diejenige auswählen, die wird es mögen.

Zierpflanzen rund um den PavillonDekorative Pflanzen um den Pavillon

Sie können Ihren Pavillon mit Hilfe von Zierpflanzen dekorieren. Zum Beispiel können Sie hängende Blumentöpfe mit Blumen oder Geflecht machen dekorativer Efeu. Um das heimelige Interieur gemütlich zu machen und schön, verwenden Sie verschiedene Figuren und Skulpturen, original Vasen und verschiedene Lampen. Wenn Sie planen, ein Gated zu bauen Typ, dann können Sie verschiedene Inneneinrichtungsgegenstände im Inneren installieren, Zum Beispiel ein Tisch, Polstermöbel, Spiegel und Gemälde.

Nachdem Sie sich endgültig für das Design entschieden haben und Design, Sie haben einen Plan fertig und haben alle notwendigen Materialien gekauft, Sie können mit dem Bau beginnen.

Stufe 3 – Fundamentgerät

Maurerarbeiten auf dem FundamentMaurerarbeit auf Stiftung

Sie fragen sich vielleicht, warum das Fundament für ein solches Gebäude ist? Das Fundamentgerät kann als obligatorischer Schritt bezeichnet werden, da Trotz der Einfachheit des Designs, ohne Fundament während Betrieb kann es viel durchhängen. Dies gilt insbesondere Backsteingebäude. Wenn das Gebäude durchhängt, dann das ganze Gebäude geknackt, was zu seiner Zerstörung führen wird, und alle Ihre Arbeiten werden sinken in der Fliege. Wenn Sie möchten, dass ein Pavillon Ihnen viele Jahre lang dient – Das Fundament ist einfach notwendig.

Um das Fundament zu füllen, ist es notwendig, den Oberboden zu entfernen, so dass der Boden dicht ist und keine Baumwurzeln darin sind. Wenn Sie bauen aus Ziegeln, muss das Fundament Klebeband gemacht werden seicht. Schauen Sie sich zunächst die Zeichnungen an und ziehen Sie sie Markierung auf dem Boden. Bei exakten Maßen in den Boden einschlagen steckt an den Ecken des Pavillons und fädelt sie mit einem Seil um den Umfang. Dann Durch Markieren muss ein Graben gegraben werden. Seine Tiefe hängt von der Dichte ab. Boden und reicht von 40 bis 80 cm. Mit dieser Tiefe ist die Breite Gräben können 20-30 cm sein.

Gräben grabenGraben graben

Stellen Sie sicher, dass die Wände des Grabens vertikal und unten sind glatt. Gießen Sie 5-10 cm Sand auf den Boden und verdichten Sie ihn. Zweite Schicht – Schotter, wird in gleicher Stärke gegossen und sorgfältig gestampft. Der letzte Schritt vor dem Betonieren ist das Gerät Schalung. Es besteht aus zusammengestoßenen Holzbrettern. Es bleibt der Beton zu kneten und in den Graben zu gießen. Um es zu schaffen, du wird brauchen:

  • Zement;
  • Sand;
  • Schotter;
  • Wasser.

Alle Zutaten müssen im Verhältnis 1: 3: 3 gemischt werden – Zement, Sand, Schotter. Wasser wird hinzugefügt, bis die Lösung benötigt wird. Konsistenz. Beton wird in mehreren Schichten gegossen und gestampft die Luft ausstoßen. Zum Schluss mit einer Kelle ausrichten. Damit er wird so langlebig wie möglich muss man einen monat warten. Grundlage für diesen Zeitraum Mit Polyethylen abdecken, damit der Niederschlag nicht erodiert.

Vor dem Verlegen der Wände muss das Fundament verlegt werden 1-2 Lagen Dacheindeckungsmaterial zum Schutz vor Niederschlag und Anbrennen die sonne.

Die Basis der HolzlaubeHolzsockel Lauben Wenn Sie sich für eine leichte Holzkonstruktion entscheiden, Das Gießen von Betonstützen um den Umfang ist nicht erforderlich. Genug in den Ecken Dornen, um vier Ziegelsäulen zu graben. Markieren Sie diese Orte und grabe 4 Gruben von je 30-40 cm. Du musst Ziegel hineinlegen Eine solche Säule überragte die Bodenlinie mit 2-3 Ziegeln. Dann Nach der Installation wird die Grube gegossen und gerammt. Alle 4 Ecken Ebene werden sie unter Querstangen installiert Basis. Auf die Säulen muss auch ein Ruberoid gelegt werden.

Wenn ein solches Fundament nicht zu Ihnen passt, können Sie bauen Pfahlgründung. Aber dann müssen Sie einen Bohrer finden, die in der Erde Löcher machen müssen, wo sie eingefügt werden Asbestrohre. Rohre werden ebenfalls ausgerichtet und gefüllt Beton.

Installation des Umreifungsbalkens auf dem FundamentUmreifen Fundamentbalken

Eine weitere Fundamentoption ist ein solides Fundament, welches vollständig mit Beton gegossen. Solch eine Stiftung wird dienen der Boden. Es kann gekachelt werden, um ein ästhetisches Aussehen zu verleihen.

PlattenfundamentPlattenfundament

Welche Grundlage zu tun ist, entscheiden Sie anhand des Materials selbst Ihr Pavillon.

Stufe 4 – Bodenmontage

Promenade im PavillonPromenade im Pavillon

Um die Installation eines Holzbodens durchzuführen, müssen Sie wie folgt:

  1. Auf dem Fundament (auf Säulen oder auf Beton) liegen Querstangen – dicke Stangen, die sich mit Nägeln verbinden oder selbstschneidende Schrauben. Sie dienen als Stütze für Wände und Dach.
  2. Installieren Sie an den Querstangen Holzstämme.
  3. Sie müssen den Boden fertig stellen, wenn die Wände fertig und fertig sind das Dach. Sie können den Boden aus einem gehobelten Brett machen. Sie können sie verbinden auf verschiedene Weise: ein Dorn in einer Nut, ein Viertel mit Zungen. Nicht Vergessen Sie den Hang von der Stelle, wo der Ofen sein wird.
  4. Damit der Holzboden nicht verrottet, sollten alle Bretter behandelt werden antiseptisch.

Stufe 5 – Grillbau

GemauerterGemauerter Grill

Der Grillofen muss auf Beton montiert werden Basis, weil es viel wiegt. Sie müssen einen solchen Ofen aus machen feuerfeste Steine, und das Bindemittel wird eine Sandlösung sein und Ton im Verhältnis 3: 1. Wasser wird bis zur Mischung zugegeben sieht in der Konsistenz nicht wie saure Sahne aus.

Den Herd mit dem Buchstaben “P” ausbreiten. Ihre Größe ist ideal sollte bis zu 1 m an den parallelen Wänden des Ofens während des Mauerwerks sein Montieren Sie zwei Gitter aus Gusseisen oder gehärtetem Stahl. Entfernung von Ein Gitter zum anderen ist 20–25 cm, auf dem unteren Gitter ist Kohlen brennen, und oben kann man Essen kochen. Über den Bars Installieren Sie einen Schornstein mit einer konischen Form.

Grillöfen in komplexerer Ausführung der Buchstabe “E”. In diesem Fall wird der untere Teil angelegt Gassilikat Ziegel, und Sie müssen es verwenden, um Brennholz zu lagern. Der obere Teil besteht aus feuerfestem Ofen Ziegel nach einem bekannten Prinzip. Es gibt noch komplexere und multifunktionale Designs, die enthalten zusätzliche Seitenfächer für Kochutensilien.

Arbor mit einem GrillPavillon mit Grill

Der Unterschied zwischen einem Grill und einem Grill besteht darin, dass das Design eine Rückseite enthält eine Wand, die der Grill nicht hat. Es dient als Wärmeisolator, So können Sie Kohlewärme effizienter nutzen.

Um einen solchen Ofen herzustellen, müssen Sie seinen Typ auswählen und sehen im Detail, wie man es auslegt. Betrachten Sie die Dimensionen, den Haufen Ziegel und andere Punkte machen es technisch kompetent.

Stufe 6 – Mauerwerk

Holzpavillon mit GrillHolzlaube mit Barbecue

Mit dem Bau von Mauern gibt es auch mehrere Nuancen, wie in Je nach gewähltem Design sind sie möglicherweise überhaupt nicht vorhanden. Dann bleibt es, die vertikalen Balken in den Ecken an der Basis und zu befestigen ein Dach bauen. Wenn der Pavillon groß ist, zusätzlich Bauen Sie mehrere Racks. Somit wird Sie nichts stören genieße den Blick auf dein Anwesen.

Eine andere Option ist, wenn die Wände nur die Hälfte des Pavillons erreichen. In diesem Fall muss der Umfang auf der ausgewählten Ebene festgelegt werden Stangen, die als Geländer dienen. Sie müssen angehängt werden Die Stehbolzen mit einem Dorn in die Nut stecken und mit Bolzen, Schrauben oder Klammern festigen. Der Raum zwischen Balken und Dach ist mit einem dünnen Gitter verschlossen Gestelle. Mach es ganz einfach:

  1. Machen Sie auf der Grundlage der Größe einen Holzrahmen.
  2. Daran werden mit Hilfe von Schrauben die Schienen im Winkel von 45 ° befestigt.
  3. Überschüssige Teile, die über den Rahmen hinausgehen, werden mit einer Metallsäge geschnitten spülen.
  4. Reiki, das auf der anderen Seite montiert wird, passt darunter Größe und schneiden Sie die Enden in einem Winkel von 45 °.
  5. Sie sind andererseits so fixiert, dass sie sich bilden Diamant-Mesh.

Der obere Teil des Pavillons ist mit solchen Gittern ummantelt. Raum zwischen dem Geländer und dem Boden mit Brettern oder Holz ummantelt.

Dies sind jedoch weit entfernt von allen Methoden. In der Tat vielfältig Massenoptionen:

  1. Wände aus Polycarbonat. Preiswertes Zeug, das gut ist überträgt Sonnenlicht und schützt vor dem Wind. Er kann sein jede farbe.
  2. Gitter aus Holzlatten. Schon über sie erwähnt. Es ist einfach zu Machen Sie es sich aus gewöhnlichen Brettern. Es sieht wunderschön aus und natürlich.
  3. Wände aus Holz oder Blockhaus. Oft solche Das Material unter dem Geländer ist ummantelt.
  4. Lebende Wand. Wenn Sie ein Fan von Ethno-Stil sind und gerne entspannen unter dem Schatten, Pflanzentrauben, Efeu oder einem anderen lockigen Eine Pflanze, die als natürlicher Schutz dient. Aber zu “Bauen” Sie eine solche Mauer, es braucht Zeit.
  5. Glasierter Pavillon. Dies ist eine geschlossene Art von Struktur. So Bau kann ganzjährig genutzt werden. Im Winter sie nützlich für die Aufbewahrung von Inventar und anderen kleinen Dingen. Windows kann machen sowohl konventionell faltbar als auch versenkbar.
  6. Mauer aus Reben oder Schilf. Solch eine Rohrplatte wird es sein Schützen Sie sich vor dem Wind, aber behindern Sie nicht das Eindringen von frischem Luft.
  7. Vorhänge. Wände aus Vorhängen dienen dem dekorativen Zweck und imitieren das Zelt. Dieser Entwurf wird im orientalischen Stil verwendet.
  8. Wände aus Stein. Der zeitaufwändigste Prozess der Wandgestaltung. Sie sind in der Regel niedrig und mit anderen Optionen kombiniert.

Sie können die Option auswählen, die perfekt zu Ihnen passt Der Stil, den Sie gewählt haben oder der für Ihre Zwecke geeignet ist.

Stufe 7 – Dachgerät

DachgerätDachgerät

Damit das Dach richtig hergestellt wird, müssen Sie sich entscheiden Material, berechnen seine Menge und erstellen detaillierte Zeichnungen für den Bau des Daches. Dachmaterialien sollten nicht sein brennbar, wie im pavillon ist ein herd in dem Feuer brennt. Das Dach kann sowohl mit einer Hand als auch hergestellt werden Giebel.

Dächer für Dorne sind:

  • gewölbt;
  • zeltete;
  • einzelne Neigung;
  • Giebel;
  • vier Pisten;
  • Turm;
  • einreihig;
  • Koje
  • konvex;
  • pyramidenförmig;
  • konkav.

Jedes Dach besteht aus den Grundelementen:

  1. Lagersystem.
  2. Überdachung.

Die Hauptlast fällt auf das Sparrensystem, welches ist das Hauptlagerelement. Dank der Kiste alle die last wird gleichmäßig auf alle tragsäulen verteilt Dornen.

Dachlaube aus WellpappeDachpavillon aus Wellpappe

Alle Dachmaterialien können in weich und hart unterteilt werden. Harte Materialien sind:

  • Dachziegel;
  • Schiefer
  • Polymerplatten;
  • Fiberglas.

Diese Dachmaterialien werden auf den fertigen Sparren montiert das System.

Weiche Materialien sind:

  • Dachdeckermaterial;
  • Schindeln.

Weiche Dacheindeckungsmaterialien müssen auf eine feste und feste Unterlage gelegt werden starre Unterlage aus Span- oder Sperrholz Sie können auch lag auf einer kleinen Kiste.

Um ein Dach zu bauen, müssen Sie das Sparrensystem ausrüsten aus Holz und decken Sie es mit Dachmaterial. Dies ist das Finale Bauphase. Jetzt können Sie Ihren Urlaub genießen und angenehme Kommunikation in Gesellschaft von Freunden und Familie, Grillen in sein neuer Pavillon, eigenständig gebaut.

Lesen Sie auch:

  • Wie man einen Hex-Pavillon baut.
  • Wie man einen Pavillon aus einem Profilrohr baut.

Video

Dieses Video zeigt welche Gartendekoration und welcher schöne Ort Rest kann aus Beton sein:

Foto

Ziegel Pavillon mit GrillZiegelpavillon mit Barbecue

Entwurf eines gemischten PavillonsPavillon-Design gemischter Typ

MetalldornMetall Pavillon

Ungewöhnliche LaubeUngewöhnlicher Pavillon

Gartenlaube von einem BaumGartenlaube aus Holz

Pavillon im chinesischen StilPavillon auf Chinesisch Stil

Dorn des offenen TypsArbor

Schöne Dornen für eine SommerresidenzSchöne Dornen für Hütten

Arbor für den ganzjährigen GebrauchPavillon für ganzjährige Nutzung

Ort des Grills im Pavillon des HolzesLage Barbecue in einem Pavillon von einer Bar

Zeichnungen

Projekt Pavillon mit GrillProjekt eines Pavillons mit Grill

Projekt mit Grill oder BarbecueProjekt mit einem Grill oder Barbecue

Das Projekt einer großen Laube aus einem BaumstammProjekt eines großen Pavillons aus protokolliert

ZeichnungZeichnung 1

ZeichnungZeichnung 2

ZeichnungZeichnung 3

Brazier-ProjektKohlenbeckenprojekt

Brazier ZeichnungKohlebeckenzeichnung

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: