DIY Fundamententwässerung

Grundentwässerung Inhaltsverzeichnis:

  • 1 Vorarbeiten
  • 2 Arbeiten am Abwassersystem
  • 3 videos

Befindet sich das Fundament des Hauses ständig in feuchten Böden, so ist dies wird zu unangenehmen Folgen führen – Wände können durchhängen, Fenster und Türen schräg stellen. Auch an den Innenwänden darf ein Pilz erscheint. Dies kann durch die Anordnung der Drainage vermieden werden. Stiftung machen Sie es selbst.

Vorarbeiten

Vorarbeiten

Bevor Sie direkt am Gerät arbeiten Entwässerung müssen Sie zunächst eine gründliche Abdichtung vornehmen Stiftung. Um diese Arbeiten auszuführen, müssen Sie ausführen Gründungsvorbereitung.

  • Um das Fundament herum gräbt sich ein Graben zu hause. Der ausgehobene Boden wird neben dem Graben so abgelegt, dass nach Abschluss der Arbeiten, um es wieder aufzufüllen. Grabenbreite sollte bis zu ca. 1 m betragen.
  • Nach dem Ausheben und Freilegen des Fundaments wird fleißig vorgegangen von Schmutz befreit und auch die alte Imprägnierung entfernt.
  • Dann muss das Fundament gründlich getrocknet werden. Dazu können Sie Verwenden Sie verschiedene Arten von Haartrocknern und Brennern, aber es ist am besten, wenn Die Grundierung trocknet in vivo.
  • Damit niemand versehentlich in die Grube fällt, ein Graben um den Umfang einschließen und nachts beleuchten.

Abdichtung des Untergrundes mit FlüssiggummiAbdichtung Foundation Liquid Rubber

Die Abdichtung der Fundamente erfolgt je nach Art: gerollt, geklebt, beschichtet und durchdringend. Gewählter Typ Wasserdichtigkeit wird das Prinzip der Entwässerung diktieren.

  • In der Praxis ist die Klebeabdichtung mit am gefragtesten Welches Fundament wird mit Bitumenmastix behandelt? So Das Verfahren bietet eine lange Lebensdauer und Zuverlässigkeit. Bei Fundamententwässerung, eine solche Abdichtung wird mit Kies kombiniert das Material, mit dem der Graben für die Entwässerung gefüllt wurde.
  • Die Abdichtung spielt eine wichtige Rolle, aber auch ohne sie kann eine Hinterfüllung erfolgen Kies wird Wasser gut passieren und es vom Fundament ableiten. Dies bedeutet, dass die Kiesschicht für die Entwässerung eine signifikante Rolle spielt eine größere Rolle als die Behandlung des Fundaments mit Bitumen. Kies ist sehr wichtig wie Wasser wird durch das perforierte sickern Rohre. Darüber hinaus belüftet dieses Material zusätzlich. Stiftung.
  • Von großer Bedeutung bei der Entwässerungsvorrichtung ist das Umwickeln Material namens Geotextil. Dieses Material sollte sein eine vollständig umwickelte Kiesschicht zur Vermeidung von Verschlammung und Verstopfung mit feinen Partikeln. In Abwesenheit von Geotextilien Das Entwässerungssystem wird schnell nicht mehr vollständig funktionieren funktionen.
  • Kies hat einen weiteren wichtigen Vorteil gegenüber anderen Arten. Drainagematerial – es schrumpft nicht. Das ist positiv qualität kann also mit dem nächsten blind area device verwendet werden Sie müssen nicht lange warten, bis das Filtermaterial vollständig ist sich niederlassen und sich niederlassen. Kies schrumpft da noch nicht jeder seine Schicht wird sorgfältig verdichtet. Zum Besseren Filterfülldichtungen werden auf einer speziellen Maschine eingesetzt.

Kies verschiedener FraktionenKies verschiedener Fraktionen

Obwohl Kies teuer ist, ist immer noch der Vorzug erwünscht. gib es ihm Sie können sicherlich billiger verwenden Zeug, aber wie sie sagen “Geizhals zahlt sich zweimal aus.” Das bedeutet das Mit billigem Filtermaterial kann nicht garantiert werden die Haltbarkeit des Systems und höchstwahrscheinlich in kurzer Zeit das System Die Entwässerung muss erneuert werden. Mit Kiesfüllung Haltbarkeit und Zuverlässigkeit garantiert.

Andere Materialien beeinträchtigen die Qualität des Systems weniger. Entwässerung, aber dennoch muss ihre Wahl gebührende Aufmerksamkeit geschenkt werden. Perforierte Drainagerohre müssen von hoher Qualität sein. Achten Sie darauf, die Entwässerung mit Geotextilmaterial zu schützen. Auch hochwertig und zuverlässig muss Kunststoff sein Inspektionsbrunnen und Pumpausrüstung.

Arbeiten an der Installation eines Entwässerungssystems

Arbeiten an der Installation eines Entwässerungssystems

Graben entlang des Umfangs des Fundaments des Hauses gegraben, wasserdicht Fertig – Sie können die Entwässerung um das Fundament herum anordnen.

  • Es wird ein Abstand von 1 m vom Fundament und entlang der Kontur gemessen Zu Hause wird eine Vertiefung mit einer Markierung leicht unter dem Fundament gemacht. Breite Aussparungen sollten sich am Durchmesser des Lochrohrs orientieren 110 mm und beidseitiges Entleeren des Entwässerungsprodukts bemessen 10 cm. Insgesamt werden ca. 30 cm erhalten.
  • Dann wird der Boden mit Sand bedeckt, dessen Schicht dick sein sollte In diesem Fall sollte die Neigung pro 1 m 1 cm betragen.
  • Geotextilien werden auf eine breite Sandschicht gelegt Die Kanten des Geotextils sind oben fixiert. Das Material ist mit einer 10 cm dicken Kiesschicht bedeckt.
  • Bei bekanntem Gefälle sind Drainagerohre mit perforierte Oberfläche.
  • Ein anderer Teil des Kieses wird über das Rohr gegossen, das sollte das entwässerungsprodukt um 10 cm abdecken.
  • Kies ist mit Geotextil bedeckt, dessen Kanten aneinander befestigt sind. untereinander.
  • Das Rohr wird in einer Entfernung von mindestens 5 m und in dieser vom Gebäude entfernt Stellen Sie die Wasseraufnahme ein. Es sollte unterhalb des Rohres liegen 1 m, ohne das Grundwasser zu erreichen.
  • Geotextilien werden in die Wasseraufnahme eingelegt und dort eingebaut. Kunststoffbehälter mit Löchern am Boden.
  • Besprühen Sie zuerst den Behälter an den Seiten mit Kies und dann Boden.

Das Entwässerungssystem wird durch die Installation einer Besichtigung vervollständigt na ja

Video

Dieses Video wird nicht nur dazu beitragen, das Fundament richtig zu entleeren, sondern auch über Abdichtung sprechen:

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: