DIY Abdichtung des Fundaments

Foundation Abdichtung Inhaltsverzeichnis:

  • 1 Möglichkeiten
  • 2 horizontal
  • 3 Vertikal
  • 4 Flüssiges Bitumen
  • 5 Entwässerung
  • 6 Streifenfundament
  • 6.1 Drucklos
  • 6.2 Druckkopf
  • 6.3 Kapillare
  • 7 Materialien
  • 8 videos

Um das Fundament des Hauses oder eines anderen zur Verfügung zu stellen Gebäudestärke und Haltbarkeit, ist es notwendig zu legen Abdichtung. Eine ordnungsgemäße Abdichtung des Fundaments ist eine Garantie Zuverlässigkeit des gesamten Gebäudes. Immerhin wird bei Zerstörung der Basis erhalten Schäden und das Design selbst. In diesem Artikel werden wir erzählen, wie Imprägnieren Sie das Fundament selbst, Betrachten Sie die Methoden und demonstrieren Sie Fotos und Videos anweisungen.

Wege

Wege

Es gibt zwei Möglichkeiten, das Fundament wasserdicht zu machen: Korrosionsschutz und Antifiltration.

Eine Antifiltrationsabdichtung des Fundaments wird nicht durchgeführt. Für sie Arrangements erfordern hochkarätige Profis, die haben Erfahrung in diesem Bereich. In den meisten Fällen reicht ein solcher Schutz jedoch nicht aus erforderlich. Antifiltrationssystem wird nur an Stellen mit benötigt erhöhter Feuchtigkeitsgehalt. Für einfache Landhäuser, Bäder, Garagen Geeignete Korrosionsschutzabdichtung.

Korrosionsbeständige Abdichtungen können sein:

  • horizontal
  • vertikal.

Vertikaler Schutz ist jedoch schwieriger umzusetzen sehr effektiv.

Horizontal

Horizontal

Das horizontale Feuchtigkeitsschutzsystem des Fundaments besteht aus gewöhnliches Dachmaterial mehrfach gefaltet. Sie ist installiert sehr einfach und häufiger als alle anderen Arten Abdichtung.

Horizontale Abdichtung schützt vor Kapillaren Eindringen von Wasser und Dampf.

  1. Derartige Abdichtungen werden an zwei Stellen verlegt: unter Wandstützen direkt auf Fundamentplatten und in Decken Keller.
  2. Wenn zusätzlich eine vertikale Abdichtung installiert ist, dann müssen Sie sicherstellen, dass die Materialien gleichmäßig verbunden sind.

Vertikal

Vertikal

Dieses Fundamentschutzsystem wird von seiner Sohle überlagert. Für Bei Abdichtungen kann flüssiges Bitumen verwendet werden. Im Prozess der Arbeit mit An dieses Material darf nur erinnert werden, dass es gesundheitsschädlich ist erhitzter Dampf. Deshalb sollten Sie sich schützen.

Vertikaler Schutz kann sein:

  • malerei;
  • okleechnoy;
  • gemischt.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie vertikale Abdichtungen anwenden Aufmerksamkeit auf die Verarbeitung von Materialverbindungen, die oft sind Anfälligkeiten für Feuchtigkeit.

Die Farbabdichtung erfolgt mit Bitumen auf die Oberfläche aufgetragen. Bei senkrechter Abdichtung kann Es sollte auch Dachmaterial verwendet werden.

Flüssiges Bitumen

Imprägnieren mit flüssigem BitumenImprägnierflüssigkeit Bitumen

Flüssiges Bitumen ist ein hervorragendes Material zur Abdichtung des Untergrunds. Er:

  • preiswert und praktisch;
  • einfach anzuwenden;
  • erfordert nicht die Teilnahme von Spezialisten;
  • füllt alle Poren, Risse und Spalten im Fundament;
  • Perfekt widersteht nicht nur Feuchtigkeit, sondern auch anderen aggressiven Faktoren;
  • vorhanden.

Flüssiges Bitumen hat Nachteile. Das wichtigste ist das Dieses Material ist beim Erhitzen sehr schädlich.

Arbeiten mit Bitumen sollten nur mit durchgeführt werden Mittel zum Schutz. Darüber hinaus erfordert Bitumen eine regelmäßige Erwärmung, und es muss sorgfältig überwacht werden. Das Zeug schnell entzündet und brennt, erstickt und unangenehm der Geruch.

Um Bitumen abzudichten, müssen Sie die folgenden Anweisungen befolgen unten Anweisungen.

  1. Es ist notwendig, die Kapazität zu finden, in der es erwärmt wird Zusammensetzung.
  2. Altöl und Bitumen sollten in den Behälter gegeben werden. Öl ist in diesem Fall nur notwendig, da es dem Material eine Nummer gibt wertvolle Eigenschaften.
  3. Bitumen und Öl werden erhitzt. Sie sollten eine einzige Komposition werden. Nur dann können Sie an die Arbeit gehen.
  4. Um das Fundament mit Bitumen wasserdicht zu machen, ist es notwendig Tauchen Sie die Walze in die Zusammensetzung und decken Sie dann die gesamte Basis mit der Mischung. Diese Methode macht die Abdichtung der Streifenfundamente, Keller und Stützen.

Entwässerung

Entwässerung

Die Abdichtung ist nicht auf die Behandlung des Fundaments beschränkt und Keller. Um das Haus vor Feuchtigkeit zu schützen, ist es notwendig, durchzuführen hochwertige entwässerung in hausnähe. Dafür ist es notwendig rüste ein einfaches System aus.

  1. Es ist notwendig, um den Umfang des Fundaments in einem Abstand von ca. 3-4 Meter, um einen Graben zu graben. Die Tiefe eines solchen Grabens kann größer sein meter. Die Art des Entwässerungsgrabens unterscheidet sich von anderen Arten von Gräben und Gruben so, dass ein solcher Graben bergab geht. Darüber hinaus führt die Vorspannung zu Seite des Hauses.
  2. In den Gräben werden Kunststoffrohre verlegt. Die Enden der Röhren brauchen so wickeln, dass das Wasser gut abfließt und nicht verstopft.
  3. Das ganze System ist mit Sand und Kies bedeckt. Sie bedecken sie von oben Boden.

Nachdem Sie das Entwässerungssystem eingerichtet haben, müssen Sie sich keine Sorgen mehr machen Der Keller wird nach dem Aufschmelzen des Schnees überflutet Grundstück. Bei der Anordnung eines solchen Systems muss man vorsichtig sein. In Im Fehlerfall kann Wasser direkt zum Fundament fließen. In Schwierige Fälle für eine solche Arbeit ist es besser, einen Spezialisten einzuladen.

Eine zusätzliche Schutzmaßnahme ist ein externes Entwässerungssystem. Das verschiedene Tabletts und Wassersammler. Diese Methode war bereits in der Vergangenheit bekannt alte Zeiten. Bis heute funktioniert es effektiv. Bevor Das Fundament des Hauses wasserdicht zu machen, muss man sich definitiv überlegen Grundstücksentwässerung.

Streifenfundament

BandTape

Wasser beeinflusst das Streifenfundament:

  • Kapillare;
  • sedimentär;
  • ungepflastert.

Bei der Gestaltung der Abdichtung müssen alle Arten von Schäden berücksichtigt werden. das kann auf verschiedene Weise Feuchtigkeit verursachen.

Abdichtung kann sein:

  • drucklos;
  • Druckkopf;
  • Kapillare.

Kein Druck

Drucklos

Die drucklose Abdichtung ist für die saisonale Schneeschmelze ausgelegt. wenn das Wasser zum Fundament steigt. Sie machen sie als nächstes Weg:

  1. Zuerst müssen Sie entlang des Fundamentumfangs mit einer Grabentiefe graben ungefähr 25 cm
  2. In den Graben wird eine Tonschicht gelegt. Oben auf dieser Schicht schläft ein Sand und Kies.
  3. Neben dem Fundament wird ein geneigter Blindbereich angelegt, in dem Entwässerungsrinnen verlegen.

Nach der Einrichtung eines solchen Systems werden die saisonalen Gewässer eingestellt eine Gefahr für das Streifenfundament darstellen.

Druckkopf

Druckkopf

Diese Art der Isolierung wird mit verschiedenen hergestellt gesprühte und beschichtete Produkte. Sie schützt die Stiftung ständig vor Feuchtigkeit schützen. Infolge der geschaffenen Arbeit spezielle Membran, die wasserabweisend ist Eigenschaften.

Kapillare

Kapillare

Diese Art des Fundamentschutzes sollte alle Lücken vollständig ausfüllen. und kleine Risse. Eine der effektivsten Möglichkeiten zum Erstellen Kapillarabdichtung – flüssiges Bitumen. Diese Methode wurde bereits beschrieben. oben.

Material

BaubitumenBaubitumen

Das zur Abdichtung verwendete Material muss haben folgende Eigenschaften:

  1. Zuallererst muss er natürlich Wasser abweisen.
  2. Die zweite wichtige Eigenschaft des Materials ist seine Beständigkeit gegen verschiedene aggressive Einflüsse. Es geht nicht nur darum Exposition gegenüber Feuchtigkeit. Was ist die Verwendung von Schutzmaterial, wenn es kann leicht zerstört durch Temperaturänderungen oder unter dem Einfluss von ein paar? Beständigkeit ist eines der Hauptmerkmale eines Abdichtungssystems für Stiftung.
  3. Abdichtung, die der Meister anwenden will unabhängig, sollte einfach zu bedienen sein. Er sollte einfach sein gesprüht oder aufgetragen. Wenn professionelle erforderlich ist Abdichtungsanlagen macht es keinen Sinn, solche zu kaufen das Material.
  4. Material für die Abdichtung muss auf jeden Fall umweltfreundlich sein und sicher. In keinem Fall dürfen gefährliche Stoffe angewendet werden Basis des Hauses. Weil sie auf die eine oder andere Weise in das Haus eindringen. Flüssiges Bitumen ist bis zum Erhitzen unbedenklich.
  5. Die Abdichtung muss auch flexibel sein.

Video

Erfahren Sie mehr über die Abdichtung von Fundamenten. Finden Sie es in den folgenden Videos heraus:

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: