Ageratum (55 Fotos): Ansichten, Landung und Features wächst

Ageratum - eine ungewöhnlich schöne Pflanze

Ageratum – eine ungewöhnlich schöne Pflanze

Ageratum ist eine krautige Pflanze der Gattung Astra, ursprünglich aus Mittel- und Nordamerika. Sein Name ist Blume Ageratum vom lateinischen “Ageratos” erhalten, was bedeutet “zeitlos”, aber unser anderer Name hat mehr Wurzeln geschlagen “langblütig”. Dies beschreibt die Pflanze ziemlich genau, weil sie blüht Ageratum beginnt im Juni und dauert bis zum ersten Frost und große sorten, die in der floristik aktiv eingesetzt werden, können dies Halten Sie die Schnittfrische sehr lange ohne zusätzliche Pflege.

Inhalt

  • Ageratum: Arten und Sorten
  • Ageratum Reproduktion
  • Ageratum: Pflanzen und Pflegen im Freiland

Ageratum aus dem Lateinischen übersetzt bedeutet

Ageratum übersetzt aus dem Lateinischen bedeutet “zeitlos”

Ageratum - eine schöne Zierpflanze

Ageratum – eine schöne Zierpflanze

Ageratum wächst gut und verzweigt sich daher landschaftlich Design wird verwendet, um Hecken und Grenzen zu schaffen, die Äste und Stängel, die sich miteinander verflechten, bilden ein monolithisches Grün der Zaun. Sie züchten es vor allem wegen der flauschigen Blumen, erinnert an Pompons, die in dichten Blütenständen gesammelt sind – am häufigsten Blautöne, aber es gibt Sorten von Weiß, Rosa, rot und burgunder, mit einer massenlandung bildet sich fast kontinuierlich blühender “Teppich”.

Aufgrund seiner Fähigkeit, gut zu wachsen, wird Ageratum in der Landschaftsgestaltung häufig verwendet.

Aufgrund seiner Fähigkeit, gut zu wachsen, ist ein Ageratum weit verbreitet verwendet im Landschaftsdesign

Oft wird ein Ageratum entlang der Ränder von Blumenbeeten mit Zinnie, Cosmea, Kleber, Eisenkraut, wo er strahlend schön prächtig aussehen wird Stelle. Ageratum passt auch gut zu Ringelblumen, Nachtkerze, Balsam, Ringelblume, Löwenmaul, Astern und Rosen. Es wird oft verwendet, um einen trockenen Strom zu simulieren. oder ein Reservoir.

Ageratum passt gut zu anderen Pflanzentypen

Ageratum passt gut zu anderen Pflanzenarten

Ageratum wird oft verwendet, um einen Abschnitt eines trockenen Baches oder Reservoirs zu simulieren.

Ageratum wird oft verwendet, um einen trockenen Strom zu simulieren. oder Teich

Ratschläge! Zusammen mit Ringelblumen ist es gut An den Wurzeln der Waldrebe gepflanzt, bilden sie die notwendigen Wurzeln Clematis ist cool.

Ageratum wird oft mit anderen Pflanzen bepflanzt, um die für die Wurzeln notwendige Kühle zu erzeugen.

Ageratum wird oft mit anderen Pflanzen gepflanzt, um sie zu erzeugen coole wurzeln nötig

Sie verwenden es in Einzellandungen, es ist besonders spektakulär wird vor dem Hintergrund eines gepflegten einheitlichen grünen Rasens aussehen. Niedrig wachsende Sorten von Ageratum vertragen das Wachsen in Blumentöpfen gut, Daher werden sie oft zum Dekorieren von Balkonen und zum Dekorieren verwendet Terrasse, Pavillons, Sitzecken und Eingangsbereiche.

Ageratum: Arten und Sorten

Trotz der Tatsache, dass Ageratum eine Staude ist, in unserem klimatische bedingungen es wird einjährig angebaut. Für das selbe Der Grund für mehr als 50 verschiedene Arten von Ageratum ist möglich Wachsen nur wenige Arten.

Ageratum hat viele Arten, aber in unseren Breitengraden können nur wenige von ihnen angebaut werden

Ageratum hat viele Arten, aber in unseren Breiten ist Anbau möglich nur ein paar von ihnen

Ageratum Mexican

Ein anderer Name ist Houston Ageratum, eine aufrechte Pflanze zahlreiche, hochverzweigte stängel erreichen eine höhe (je nach Sorte) 10 bis 50 cm Die Blätter sind oval, rhombisch oder oval, am Rand gezackt, rau. Blumen – duftend, schmale Röhre klein, gesammelt in kleinem (Durchmesser 1-1,5 cm) Blütenstände des Korbes. Diese Blütenstände wiederum sind Körbe zusammengesetzt in komplexer, bis zu 10 cm breiter, corymbose Blütenstände. Viele Sorten unterscheiden sich manchmal in Blütentönen Blüte und Strauchhöhe, die beliebtesten:

  • Alba – kompakter, nur ca. 20 cm hoher, kugelförmiger Strauch mit weißen dichten Blütenständen

Агератум "Альба"

Агератум “Альба”

Агератум "Хоустона"

Агератум “Хоустона”

  • Blau Kappe – niedrige (20-30 cm) kompakte Halbkugel Busch mit dicht behaarten dunkelgrünen Trieben. Kleine Blütenstände (5-6 cm Durchmesser), lose, mit kurzen Narben, grau-blau. Späte Sorte – die Blüte beginnt Ende Juni und dauert bis Oktober

Агератум "Blaue Kappe"

Агератум “Blaue Kappe”

Агератум "Patina White"

Агератум “Patina White”

  • Blaushternhen – ein sehr niedriger (10-15 cm) kompakter Busch mit dünn, dicht weichhaarig, dunkelgrün mit einem leichten lila Plaque-Triebe. Blütenstände sind kleinblumige, lose, kleine Körbe (Durchmesser bis 1 cm), blau mit charakteristischem Fliederfarbton, in Knospen sind dunkelviolett. Frühe Sorte, Blüte beginnt in Anfang Juni und dauert bis Oktober, anspruchsvoll zum Gießen

Агератум "Blausternchen"

Агератум “Blausternchen”

Агератум "Blausternchen" широко применяется в ковровых клумбах, низких бордюрах, рабатках

Агератум “Blausternchen” широко применяется в ковровых клумбах,низких бордюрах, рабатках

  • Blauer Nerz – ein niedriger (25-30 cm) säulenförmiger kompakter Busch mit dicke, schwach belaubte kräftige Triebe. Große Blütenstände (bis zu 2,1 cm Durchmesser), dicht, lila-blau. Trockenheitstolerant. Nach der Blütezeit – mittlere Sorte, beginnt die Blüte in der Mitte Juni und dauert bis Oktober.

Агератум "Blue Mink"

Агератум “Blue Mink”

Ageratum verleiht Ihrer Landschaft einen Hauch von Kontrast

Ageratum verleiht Ihrer Landschaft einen Hauch von Kontrast

Ageratum Blue

Ein anderer Name ist “Blue Mink”, diese Sorte wurde da erhalten ein bestimmter Farbton – blassblau, genau wie Nerz. Dies ist ein niedriger (bis zu 25 cm) Strauch mit großem (5-8 cm) Blütenstände, die die Pflanze fast vollständig bedecken.

Ageratum

Ageratum Blue

Агератум "Голубая норка"

Агератум “Голубая норка”

Ageratum: Fotos von Blumen und einer Vielzahl von Arten finden Sie im Video:

Ageratum Reproduktion

Wachsende Ageratum aus Samen – die wichtigste und effektivste Pflanzenvermehrungsmethode. In einer reifen Frucht von Ageratum enthält etwa 6000 Samen, die Ähnlichkeit in seit 4 jahren. Sämlinge werden wie folgt hergestellt:

Das Wachsen von Ageratum aus Samen ist der wichtigste und effektivste Weg der Pflanzenvermehrung

Wachsende Ageratum aus Samen – die wichtigste und effektivste Pflanzenvermehrungsmethode

  • Die Aussaat von Ageratumsamen erfolgt in der zweiten Märzhälfte in zubereitete Mischung zu gleichen Anteilen aus Torf, Humus und Sand. Ageratumsamen sind sehr klein und müssen nicht stark eingestreut werden. Während der Keimzeit sollte der Boden feucht gehalten werden, Sprühen Sie es regelmäßig und bedecken Sie den Karton (Topf) mit Glas (nahe bei Cellophan) – Der Treibhauseffekt beschleunigt die Keimung der Samen

Der Treibhauseffekt beschleunigt die Keimung der Samen

Der Treibhauseffekt beschleunigt die Keimung der Samen

  • Die ersten Triebe erscheinen 8-14 Tage nach der Aussaat. In In den nächsten 3 Wochen können sie wachsen – bis ein Paar auftaucht echte Blätter. Dann pflücken sie sie in Kisten (Gewächshaus) in größerem Abstand voneinander

Triebe von Ageratum

Ageratum Sämlinge

  • es wird wiederholt in getrennten töpfen (tassen) gepflückt zwei Wochen später
  • für junge Pflanzen ist es notwendig, trockene Luft zu erhalten und leicht feuchter Boden, mit übermäßiger Feuchtigkeit, junge Triebe können zugrunde gehen. Täglich im Gewächshaus kultiviert Lüften. Die Bewässerung erfolgt ausschließlich morgens
  • Vor dem Einpflanzen im Freiland müssen die Pflanzen “ausgehärtet” werden für zwei Wochen

Агератум "Blue Hawaii"

Агератум “Blue Hawaii”

Ageratum: Pflanzen und Pflegen im Freiland

Die Hauptbedingung für eine erfolgreiche Kultivierung von Ageratum ist hell Licht, diese Pflanze wird mit reichlich und lang blühenden gefallen Nur in hellen, offenen und sonnigen Bereichen. Auch mit ein bisschen Wenn sich die Stängel dehnen, verliert der Busch Kompaktheit, Blütenstandsdichte ist verletzt, monolithische “Kugel” zerfällt in einzelne kleine unscheinbare Blütenstände.

Die Grundvoraussetzung für die erfolgreiche Kultivierung von Ageratum ist helles Licht

Die Hauptbedingung für eine erfolgreiche Kultivierung von Ageratum ist hell beleuchtung

Boden

Ageratum ist nicht besonders wählerisch in Bezug auf den Boden – es verträgt es einfach nicht steinig feuchter Boden. Leichter und nahrhafter Boden mit neutrale Säure, aber “fettiger” humusreicher Boden führt dazu, dass das Ageratum beginnt, die Masse intensiv zu erhöhen Blätter zu Lasten der Blüte, die stark abfallen wird.

Ageratum bevorzugt leichten und nahrhaften Boden mit neutraler Säure

Ageratum bevorzugt leichte und nahrhafte Erde mit einer neutralen Note Säure

Ageratum pflanzen

Ageratum wird nachts in offenen Boden gepflanzt Einfrieren, d.h. ungefähr Ende Mai – Anfang Juni. Vorher Boden Durch das Pflanzen ist es notwendig, das Unkraut gut zu lösen und zu entfernen. Sämlinge in Löchern in einem Abstand von ca. 10-15 cm voneinander gepflanzt. Pflanztiefe – genauso wie damals, als sie in Töpfen gewachsen sind (Tassen). Ageratum beginnt in ungefähr 2 zu blühen Monate nach dem Auftreten der ersten Triebe.

Wenn Sie die richtigen Bedingungen schaffen, kann das Ageratum blühen und die Farbe der Blumen für lange Zeit bewahren.

Wenn Sie die richtigen Voraussetzungen schaffen, ist das Ageratum langlebig blühen und die Farbe der Blumen bewahren

Pflege

Ageratum erfordert regelmäßiges Jäten und Entfernen im Sommer. Unkräuter, die das Wurzelsystem der Pflanze schädigen können.

Ratschläge! Ageratum ist daher sehr thermophil kann mit den ersten Frösten sterben. Aber da blüht er schon überträgt das Transplantat perfekt, dann kann es im Herbst umgepflanzt werden Topf und wachsen zu Hause weiter, indem Sie eine gut beleuchtete wählen der Ort.

Ageratum ist sehr thermophil, daher kann es bei den ersten Frösten absterben

Ageratum ist sehr thermophil, daher kann es beim ersten Mal absterben Frost

Haarschnitt

Ageratum toleriert leicht einen Haarschnitt, dies ist ein effektiver Weg blüte verlängern. In einigen Fällen ist dies erforderlich Zum Beispiel, wenn Sämlinge von Ageratum zu schnell zu wachsen begannen. In In diesem Fall werden die Triebspitzen abgeschnitten, woraufhin die Pflanze beginnt schrubben und nicht strecken. Achten Sie darauf, zu entfernen und verwelkt Blütenstände. Nach dem Schneiden wächst der Busch schnell und reichlich, Die Blüte wird wiederhergestellt.

Haarschnitte sind ein wirksamer Weg, um die Blüte zu verlängern.

Haarschnitte sind ein wirksamer Weg, um die Blüte zu verlängern

Bewässerung

Ageratum verträgt keine stark feuchten Böden, entwickelt Ein starkes Wurzelsystem ermöglicht es ihm, den Mangel gut zu tolerieren Feuchtigkeit. Es ist optimal, dabei mäßige Bodenfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten Die Bewässerung erfolgt ausschließlich an der Wurzel, eine Bewässerung sollte nicht erlaubt sein Pflanzen von oben oder besprühen es.

Ageratum bevorzugt moderate Bodenfeuchtigkeit

Ageratum bevorzugt moderate Bodenfeuchtigkeit

Ratschläge! Bei starkem, sehr starkem Regen Ageratum ist wünschenswert, mit etwas zu bedecken.

Top Dressing

Die Fütterung erfolgt alle drei Wochen unter Verwendung von Bio – und Mineraldünger. Darüber hinaus mit den ersten beiden Top-Dressings Die Konzentration sollte halb so hoch sein wie angegeben Produzent – mit einer Fülle von Düngemitteln geht die Pflanze in ein kraftvolles Wachstum, Strauch und Laub wachsen, während die Blüte deutlich geschwächt ist. Die Fütterung mit Frischmist ist völlig ausgeschlossen.

Wenn man das Ageratum auf dem Foto betrachtet, bewundert man unwillkürlich seine Schönheit und Anmut

Wenn man das Ageratum auf dem Foto betrachtet, bewundert man es unfreiwillig Schönheit und Anmut

Krankheiten und Schädlinge

Ageratum im Anbau ist ziemlich stabil, aber anfällig verschiedene Arten von Schädlingen und Krankheiten:

  • Weiße Fliege – Anzeichen von Schäden – Aussehen auf den Blättern von gelb Flecken. Es ist notwendig, die betroffenen Blätter und den Busch selbst zu entfernen behandelt mit der Infusion von insektiziden Pflanzen oder einer Emulsion mit Mineralölgehalt. Die Weiterverarbeitung erfolgt später. eine Woche
  • Gurkenmosaikvirus – kann wie durch Samen übertragen werden, und von betroffenen Pflanzen. In diesem Fall die erkrankte Pflanze zieht Blattläuse an, die, ohne lange anzuhalten, bewegt sich zu gesunden Pflanzen. Anzeichen einer Niederlage – Erscheinung auf jungen Blättern von gelben und weißen Sternflecken. Geschlagen Die Pflanze muss entfernt und der Boden mit Bleichmittel behandelt werden. Verhindern Sie die Ausbreitung von Unkraut – für den Virus dienen sie als Backup Basis

Ein Ageratum zu pflanzen wird vor allem diejenigen Menschen interessieren, die sich für Landschaftsgestaltung interessieren

Das Pflanzen eines Ageratums ist für diejenigen von besonderem Interesse, die Begeistert von Landschaftsgestaltung

Andere häufige Krankheiten – Wurzelfäule, Galle und Blattnematoden, Bakterienwelke, Schaufeln und Arachnoidea ankreuzen.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: