Abdichtung eines Badezimmers aus Holz zu hause

Wie man ein Badezimmer wasserdicht machtInhaltsverzeichnis:

  • 1 Auswahl des Schutzmaterials
  • 2 Bodenabdichtung
  • 3 Wände für die Dekoration vorbereiten
  • 4 Deckendämmung
  • 5 videos

Das Badezimmer in einem Holzhaus wird üblicherweise als bezeichnet “Problem” -Plätze genannt, die ihren Besitzern viel liefern Ärger. Und in der Tat die hohe Luftfeuchtigkeit dieses Hilfsmittels Räume wirken zerstörerisch auf benachbarte Räume, Sie sind für eine dauerhafte Unterbringung ungeeignet. Deshalb zuverlässig Abdichtung eines Badezimmers in einem Holzhaus ist eine Voraussetzung für die Schaffung normaler Lebensbedingungen ihn.

Die Komplexität des Feuchtigkeitsschutzes einzelner Holzelemente Gebäude aufgrund der Tatsache, dass die Verwendung von traditionellen Abdichtungsmaterialien (z. B. Dachdeckermaterial) sind nicht immer effektiv und bietet nicht ihre vollständige Isolierung.

Mit dem Aufkommen moderner High-Tech-Materialien wirksamer Schutz der Holzkonstruktionen vor Feuchtigkeit, Alle Probleme bei der Organisation der Abdichtung eines solchen Badezimmers sind gelöst einfach genug. In diesem Artikel betrachten wir Möglichkeiten, die nicht sind nur dazu beitragen, qualitativ hochwertige Abdichtungen durchzuführen, sondern auch Verändern Sie das Aussehen dieses Raumes.

Die Wahl des Schutzmaterials

Die Wahl des Schutzmaterials

Im heimischen Baustoffmarkt gibt es derzeit eine große Auswahl an Abdichtungsmaterialien, mit der Technik ihrer Anwendung) sind bedingt in folgende Gruppen unterteilt:

  • Farbbeschichtungen in Form von Kitten und Emulsionen, hergestellt basierend auf bitumen und polymeren und nach dem auftragen zuverlässig zu schaffen Feuchtigkeitsbarriere;
  • geklebte Materialien auf der gleichen Basis, mit Rolle oder Filmversion (zum Aufkleben auf eine Holzoberfläche spezieller erhitzter Mastix wird verwendet);
  • flüssige Formulierungen auf Zementbasis (heißes Bitumen, Pech);
  • spezielle Imprägnierbeschichtungen aus wasserabweisendem Zement mit dem Zusatz von Chemikalien und zerkleinertem Sand.

Die Basis für das Auftragen von wasserbeständigen flüssigen Zusammensetzungen liegt im Voraus gestapelte Abdichtungsbahn oder Rollentyp mit Wand darüber mit einer Schicht aus verstärktem Fiberglas. Eine solche Kombination Schutzmaterialien bilden eine perfekte nahtlose Beschichtung, Erfüllung aller Anforderungen an die Abdichtung.

Imprägniermittel nach dem Auftragen auf die Holzoberfläche dringen Sie die obere Schicht des letzteren und machen Sie es wasserdicht.

Diese Art der Abdichtung wird im Wohnbereich sehr selten eingesetzt die Räumlichkeiten.

Wir stellen auch fest, dass bei der Organisation der Arbeit auf die Isolierung der Räumlichkeiten Im Badezimmer eines Holzhauses wird eine separate Abdichtung vorausgesetzt Boden, seine Wände und Decke. Betrachten Sie die Reihenfolge der einzelnen diese Operationen im Detail.

Bodenabdichtung

Gerollte AbdichtungRoll Abdichtung

Die Isolierung des Badezimmerbodens zum Selbermachen ist die größte Zeitaufwändige Eingriffe in den Abdichtungskomplex Arbeiten in einem Privathaus organisiert. Aber du kannst es immer Verwenden Sie die Option der Abdichtung, deren Umsetzung wird ziemlich billig und einfach.

Die Reihenfolge der mit der obigen Auswahl ausgeführten Arbeiten, wie Die Regel ist wie folgt:

  • zuerst auf einem Holzboden, geschält vorläufig von Fremdkörpern und kleinen Ablagerungen, in als Abdichtung ein ganzes Stück PVC – Folie (oder das dünnste Linoleum), dessen Kanten mit einer Überlappung gebogen sind Wände, ca. 15–20 cm;
  • um die Verlegeebene in den Ecken des Materials auszurichten durchschneiden und dann mit Silikondichtmittel füllen. Kanten Linoleum für Zuverlässigkeit sind an den Wänden mit Hilfe von Flüssigkeit befestigt bituminöse Zusammensetzung oder Kitt;
  • danach werden die armaturen in form auf linoleum gelegt feines Drahtgeflecht, auf dem gewöhnlich Zementsandestrich.

RuberoidRuberoid

Die Bodenabdichtung nach dieser Methode kann auch hergestellt werden bekannte Rollenmaterialien, die im wesentlichen Bitumen enthalten (aus Dachmaterial, zum Beispiel oder unter Verwendung eines Aufbaudaches). Dieser Ansatz ist jedoch kostspieliger, insbesondere wenn wenn Sie moderne Materialien als Basis verwenden kosten.

Bei Verwendung von Dacheindeckungsmaterial wird die Oberfläche des Holzbodens mit mit einer walze oder einem pinsel wird zuerst mit mastix und danach bearbeitet Davon werden Materiallagen mit einer Überlappung von ca. 20–25 aufgelegt In einer Situation mit einem aufgebauten Dach benötigen Sie ein spezielles Taschenlampe, mit der geklebt oder “genäht” wird benachbarte Blätter. Gleichzeitig passen die verwendeten Rohlinge hinein mehrere Schichten, so dass sich jede von ihnen befindet senkrecht zum vorherigen.

Bei Holz wird die Verwendung von offenem Feuer nicht empfohlen drinnen.

In diesem Fall, wie bei Linoleum, Sie müssen eine kleine Überlappung des Materials an den Wänden machen, und Schneiden Sie die Schnittecken vorsichtig mit dem gleichen Dichtmittel ab.

Wände für die Dekoration vorbereiten

Montage des RahmensRahmenmontage

Die Wände des Badezimmers in einem Holzhaus sind in der Regel entweder ausgelegt aus Rundholz (gerundet) oder aus einem gewöhnlichen Stab. Bei Rahmenstruktur der Struktur können sie gekürzt werden Board oder OSB-Boards zum Beispiel. In allen Fällen außer Schließlich erfordert eine besondere Vorbereitung der Wände, auf ihre reduziert Nivellierung für die spätere Verlegung auf der Oberfläche Keramikfliesen oder PVC-Platten.

Bevor Sie diesen Teil der Vorbereitungsarbeiten ausführen, müssen Sie zunächst Zunächst müssen Sie einen speziellen Rahmen für vorbereiten Trockenbau. Abdichtungsmaßnahmen werden in diesem Fall reduziert einen speziellen Feuchtigkeits- und Dampfsperrfilm zu verwenden, zwischen Trockenbauplatten und einer Holzwand gestapelt.

Bei der Dekoration von Wänden mit OSB-Platten von besonderer Vorbereitung für die Anwendung Es ist keine wasserdichte Schicht erforderlich. In diesem Fall am häufigsten Lackierverfahren zur Bildung einer Schutzschicht mit vorbereitende Vorbereitung der Wandoberfläche durch Versiegeln auf der Oberfläche der Nähte gebildet. Das verwendete Dichtmittel und das Abdichtungsmaterial selbst sollte möglichst dazu gehören, zu einer Klasse, das heißt, eine ähnliche Basis zu haben. Schutzkitte oder Emulsionen werden in mehreren Schichten mit auf die zu behandelnde Oberfläche aufgetragen abwechselnd die Bewegungsrichtung der Walze oder der Bürste (in horizontal und vertikal).

Nach dem Trocknen bildet sich ein absolut undurchdringliches wasserdichte Beschichtung, die gelegt werden kann Ihr gewähltes Veredelungsmaterial.

Zur schützenden Behandlung der Duschwände in einem Holzhaus ist es wünschenswert Fahren Sie erst am Ende der Abdichtung des Bodens fort.

Deckendämmung

Wasserabweisende Imprägnierung einer HolzdeckeWasserabweisend auf Holzdecke aufgetragen Imprägnierung

Technik zur Abdichtung der Decke im Bad nicht viel anders als die bereits beschriebenen Methoden und hängt auch von ab Klasse von Material in seiner Anordnung verwendet. Also weiter Eine Decke aus einer gewöhnlichen Verkleidung reicht aus, um eine spezielle aufzutragen wasserabweisende Imprägnierung; während darunter zum Umhüllen verwendet Der Rahmen muss eine dampfdichte Folie sein. Für jeden Eine weitere Option zur Dekoration der Decke können Sie mit Mastix oder spezielle Imprägnierung zum Schutz der Basen vor Feuchtigkeit.

Design eines Badezimmers in einem HolzhausBadgestaltung in Holzhaus

Abschließend möchte ich darauf hinweisen, dass eine kompetente Herangehensweise an das Problem der Abdichtung eines Badezimmers in einem privaten zu lösen Holzhaus ermöglicht es Ihnen, eine Reihe von Problemen zu vermeiden Undichtigkeiten führen zu Feuchtigkeit im Keller und die Bildung von Flecken an den Wänden benachbarter Räume. Beschrieben in Artikel Methode ist nicht die einzige. Je nachdem welche Das Interieur, das Sie für das Bad konzipiert haben, unterscheidet sich von den Methoden Abdichtung.

Video

Sehen Sie sich ein Video über die Einrichtung eines Badezimmers und einer Toilette an Holzhaus:

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: